Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.04.15 – Vorsprung durch Forschung — read English version

Techtextil/Texprocess 2015: Hohenstein Institute

Unter dem Motto „Vorsprung durch Forschung“ präsentiert sich der Messestand der Hohenstein Institute, Bönningheim. Ein Highlight ist die künstliche Gebärmutter „Artus“.

Weiteres Highlight sind die Ergebnisse einer groß angelegten 3D-Kopfstudie. Darüber hinaus werden der Design-Wettbewerb „Spacetex 2030“ sowie die neuen Oeko-Tex Zertifizierungen „Step“ und „Made in Green“ thematisiert.

Mit dem Artificial Uterus „Artus“ haben die Experten im Rahmen eines Forschungsprojekts das weltweit erste System entwickelt, mit dem frühgeborene Babys mit sensorischen Reizen in ihrer Entwicklung unterstützt werden. Der erste Prototyp wird am Messestand vorgestellt.

Die 3D-Kopfstudie lieferte Daten von 6.000 Männer-, Frauen- und Kinderköpfen und diese sind nun Basis der neuen Größentabelle, die erstmals die Definition charakteristischer 3D-Kopfformen erlauben.

[Techtextil, Halle 3.1, Stand B21]

Weitere Artikel zu: