Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Tape-Flecht-Verfahren an einer ILK-Anlage (links), triaxiales Tape-Geflecht (Mitte), konsolidiertes Hohlprofil mit komplexem Querschnitt (rechts) P...

Tape-Flecht-Verfahren an einer ILK-Anlage (links), triaxiales Tape-Geflecht (Mitte), konsolidiertes Hohlprofil mit komplexem Querschnitt (rechts) Photo: TU Dresden

 
Anna Nadine Link von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Mi.) ist die Gewinnerin des DITA. Auf Platz 2 schaffte es Anna-Maria Knedler (re.), Platz 3...

Anna Nadine Link von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Mi.) ist die Gewinnerin des DITA. Auf Platz 2 schaffte es Anna-Maria Knedler (re.), Platz 3 belegt Melanie Sinofzik (li.), beide von der Hochschule Trier Photo: Drapilux

 
Lebendrupf von Angora-Kaninchen in China– Produktion von Angorawolle in China: Die Angora-Kaninchen werden in winzigen Einzelkäfigen gehalten. Z...

Lebendrupf von Angora-Kaninchen in China– Produktion von Angorawolle in China: Die Angora-Kaninchen werden in winzigen Einzelkäfigen gehalten. Zur Gewinnung der Wolle werden sie wie auf einer Streckbank fixiert und ihnen wird gewaltsam das Fell aus der Haut gerissen, abgeschnitten oder geschoren. 90 Prozent der gewonnenen Angorawolle stammt aus China Photo: Peta Asia Pacific