Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf den Webseiten des Meisenbach Verlags und Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, welche Daten wir erheben und wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, die wir über unseren Webauftritt erhalten. Selbstverständlich beachten wir dabei die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

2. Erhebung und Verarbeitung von Zugriffsdaten

2.1 Technische Zugriffsdaten

Grundsätzlich ist der Besuch unseres Internetauftrittes ohne die Angabe von Daten möglich. Beim Aufruf unserer Website werden vom Webserver automatisch technische Zugriffsdaten erfasst.

Zu diesen Daten gehören z. B. die IP-Adresse, Informationen über den verwendeten Internet-Browser und das verwendete Betriebssystem, der Domain-Name der Website, von der aus ein Besuch unserer Internet-Seiten erfolgt, Datum und Uhrzeit und die von unserer Webseite aufgerufenen Informationsseiten.

Diese Daten lassen sich in der Regel keinen bestimmten Personen zuordnen. Wir nutzen diese Daten gelegentlich zu statistischen Auswertungen, um unser Angebot für Sie technisch und inhaltlich zu verbessern.

2.2 Cookies 

Unser Webserver speichert beim Besuch bestimmter Seiten sogenannte Cookies, kleine Textdateien, auf ihrem Rechner, um die Navigation durch unsere Internet-Seiten zu erleichtern und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit zu schaffen. Cookies könnten genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Eine Zuordnung zu Personen erfolgt nicht. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers unterbinden oder alle Cookies beim Schließen Ihres Browsers automatisch löschen lassen. Näheres dazu erfahren Sie zum Beispiel im Hilfesystem Ihres Internet-Browsers. Möglicherweise können bei der Ablehnung von Cookies einige Funktionen unseres Angebots nicht mehr genutzt werden.

2.3 Google Analytics

Unsere Webseiten nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Besucher zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort statistisch ausgewertet. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse vor der Weiterleitung an Google gekürzt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

2.4 Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Homepage nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der INFOnline GmbH (http://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes, die ausschließlich anonymisiert übermittelt werden. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF
(http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).

3. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

3.1 Anfragen und Bestellungen

Falls Sie uns über die Website kontaktieren oder ein Abonnement oder einen Newsletter oder eine Publikation bestellen, erheben wir die für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder  Ihrer Bestellung notwendigen Daten in einem Formular. Sofern die Angabe bestimmter  Daten zur Kontaktaufnahme oder für das Abonnement nicht unbedingt erforderlich sind, erfolgt die Angabe dieser Daten durch Sie freiwillig.

Die von Ihnen auf einem Formular unserer Website angegebenen Daten werden von uns ausschließlich zum angegebenen Zweck und unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet. Bei Anfragen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Bei der Bestellung eines Newsletters, um Ihnen unseren Newsletter zukommen zu lassen. Bei der Bestellung eines Abonnements oder einer Publikation, um Ihre Bestellung auszuführen und um das Abonnement oder den Kauf der Publikation abzurechnen. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt nicht.

Die Bestellung eines Newsletters können Sie jederzeit durch eine kurze E-Mail an uns widerrufen. Den Link dazu finden sie auch im Newsletter selbst.

Der Meisenbach-Verlag gibt ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir wären dazu  durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen verpflichtet.

3.2 Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Wir fühlen uns dem Datenschutz verpflichtet. Wir ergreifen deshalb gemäß der Anlage zu BDSG §9 umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten. Unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem Stand der Technik und werden dabei entsprechend der technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten fortlaufend kontrolliert und verbessert. Dabei berät und kontrolliert uns der Datenschutzbeauftragte unseres Verlags.

3.3 Auskunft zu Ihren Daten

Falls Sie Ihr gesetzliches Auskunftsrecht zur Speicherung Ihrer Daten wahrnehmen möchten, können Sie sich gerne schriftlich an uns wenden.

Bei sonstigen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@meisenbach.de.