Logistik

Jasmina-Mueller.jpg

Kühne Logistics University (KLU), Hamburg: Zusammen mit Prof. Kai Hoberg und Prof. Jan Fransoo untersucht Jasmina Müller in ihrer Doktorarbeit den Aufbau neuer Lieferketten in der Textilbranche. Jasmina Müller sucht dazu noch weitere Firmen, die ihre Erfahrungen für das Forschungsprojekt „Ad-Hoc Lieferketten in der Corona-Krise“ mit einbringen möchten. © privat

 
29.05.20 – Verändert Corona textile Lieferketten?

Verändert Corona textile Lieferketten?

Kühne Logistics University: Neues Forschungsprojekt

Wie sehen Ad-Hoc Lieferketten aus? Welche Herausforderungen müssen Unternehmen dabei meistern? Neue Produktionserfahrungen der Textilbranche gesucht. Von  Hans-Werner Oertel
Hermes-Gruppe-Grafik-englisch.jpg

Die Hermes Gruppe schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort und ist im Geschäftsjahr 2019/20, das am 29. Februar endete, erneut profitabel gewachsen. © Hermes Gruppe

 
14.05.20 – Bilanz 2019/20

Bilanz 2019/20

Hermes Gruppe weiterhin auf Erfolgskurs

Im Geschäftsjahr 2019/20 steigerte die Hermes Gruppe ihren Umsatz um 9,0 Prozent auf 3,5 Mrd. Euro. Von  Iris Schlomski
Hermes-Barometer.jpg

Das 12. Hermes-Barometer: 42 Prozent erwerben CO2-Zertifkate zur Unterstützung von Klimaschutzprojekten und 39 Prozent versuchen, ihre Energieeffizienz bei industriellen Immobilien zu steigern. © Hermes Europe

 
28.04.20 – Nur jedes fünfte Unternehmen erfasst seine CO2-Bilanz

Nur jedes fünfte Unternehmen erfasst seine CO2-Bilanz

Nachhaltigkeit im Supply Chain Management?

Die Ergebnisse des 12. Hermes-Barometer zum Thema „Nachhaltigkeit im Supply Chain Management“: Fehlender Handlungsdruck sorgt für Passivität. Von  Iris Schlomski
Bangladesch-ist-nach-China.jpg

Textilproduktion für Modemarken: Bangladesch ist nach China der weltweit zweitgrößte Fashionproduzent. © Anna Auza / unsplash

 
01.04.20 – Verzögerte Textillieferungen aus Bangladesch

Verzögerte Textillieferungen aus Bangladesch

Corona-Krise: Produktions- und Transportverzöge- rungen erst am Anfang

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie beeinträchtigen die Lieferketten der Fashionbranche zwischen Asien und Deutschland immer mehr. Von  Iris Schlomski
Meyer--Meyer---E-LKW.jpg

Für die Filial-Belieferung eines großen Fashionkunden nutzt Meyer & Meyer ein vom deutschen Hersteller Orten Electric-Trucks auf Elektro-Antrieb umgerüstetes 12-Tonnen-Fahrzeug (im Bild) sowie zwei Lang-LKW. © Meyer & Meyer

 
25.03.20 – Nachhaltige Transportlösungen für Textilien

Nachhaltige Transportlösungen für Textilien

Meyer & Meyer setzt auf Elektromobilität und Lang-LKW

Der Osnabrücker Fashionlogistiker Meyer & Meyer arbeitet aktuell intensiv an umweltfreundlichen Transportlösungen. Von  Iris Schlomski
Corona-Virus.jpeg

Auf Nachfrage des BME bestätigten mehrere deutsche Industrieunternehmen, dass ihre Geschäftsaktivitäten in China durch die Coronavirus-Epidemie – wenn nicht massiv, so zumindest empfindlich – gestört sind. © adobestock Corona Borealis

 
24.02.20 – Einkäufer wappnen sich

Einkäufer wappnen sich

BME informiert über Maßnahmen aufgrund des Corona-Virus

Mit zahlreichen Maßnahmen wappnen sich Einkäufer, Logistiker und Supply-Chain-Manager gegen die negativen Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie. Von  Iris Schlomski
Aussenansicht-Cottontex-SRL.jpg

Die Cottontex SRL aus Rumänien setzt an mehreren Standorten sehr erfolgreich eine digitale Lösung mit RFID-Technik der Dresden Informatik GmbH zum Tracking und Tracing bei der Textilherstellung ein. © Cottontex

 
Effizientes Tracking und Tracing in Produktion und Intralogistik ist noch immer einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren, auch in der Textilindustrie. ... Von  Iris Schlomski