TITK

Heimtextil-2022.jpg

Beim turnusgemäßen Treffen Ende März tauschte sich das Heimtextil Trend Council über die aktuellen Designentwicklungen aus. Im Bild: Anne Marie Commandeur, Stijlinstituut Amsterdam. © Messe Frankfurt Exhibition / Pietro Sutera

 
26.04.21 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 16/2021

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 16 kommt aus der Rubrik „Heimtextilien“. Von  Carmen Mlcoch
TITK-Garne-Lyohemp.jpg

Anlagenfahrer Roberto Köhler vom TITK Rudolstadt zeigt zwei Spulen mit Garnen unterschiedlicher Feinheit, hergestellt aus der hanfbasierten Cellulose-Regeneratfaser Lyohemp. © TITK_ Steffen Beikirch

 
26.04.21 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 17/2021

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 17 kommt aus der Rubrik „Technische Textilien“. Von  Carmen Mlcoch
TITK-Garne-Lyohemp.jpg

Anlagenfahrer Roberto Köhler vom TITK Rudolstadt zeigt zwei Spulen mit Garnen unterschiedlicher Feinheit, hergestellt aus der hanfbasierten Cellulose-Regeneratfaser Lyohemp. © TITK_ Steffen Beikirch

 
Ein Beitrag von Dr. Frank Meister, Abteilungsleiter Native Polymere und Chemische Forschung am TITK, über die Erzeugung hanfbasierter Lyocell-Fasern. Von  Redaktion
TITK-Rudolstadt-Dr-Ing.jpg

Geht nach 29 Jahren erfolgreichen Wirkens für das TITK Rudolstadt in den Ruhestand: Dr.-Ing. Renate Lützkendorf mit ihrem bisherigen Stellvertreter und jetzigen Nachfolger Dr.-Ing. Thomas Reußmann. © TITK/Steffen Beikirch

 
23.02.21 – Dr.-Ing. Renate Lützkendorf verabschiedet

Dr.-Ing. Renate Lützkendorf verabschiedet

TITK Rudolstadt: Abteilung Textil- und Werkstoff-Forschung unter neuer Leitung

Dr.-Ing. Thomas Reußmann übernimmt die Leitung und damit ein 30-köpfiges Team aus Wissenschaftlern, Technikern und Laboranten. Von  Iris Schlomski
Dilatante-Fluide-eigentlich.png

Dilatante Fluide: eigentlich flexibel wie Honig, aber fest bei Schlägen. © TITK

 
13.11.20 – Kann Spielzeug vor Verletzungen schützen?

Kann Spielzeug vor Verletzungen schützen?

Textile Protektoren aus Hüpfknete

Dilatantes Material - normalerwese flexibel und biegsam, bei Stößen aber fest und undurchdringlich - beste Voraussetzung für Schutzkleidung Von  Forschungskuratorium Textil e. V.