Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.03.16 — read English version

BMW: Happy birtday zum 100. Geburtstag!

Unter dem Motto THE NEXT 100 YEARS begeht die BMW Group im Jahr 2016 ihr Unternehmensjubiläum. „Die ständige Suche nach einer besseren Lösung liegt in unseren Genen“, sagte der Vorsitzende des Vorstands der BMW AG, Harald Krüger, zum Auftakt der Feierlichkeiten am Montag, 7.3.2016 in München. Auch im Rahmen seines Jubiläums blickt BMW vor allen Dingen nach vorn und geht der Frage nach: Wie sieht die individuelle Mobilität der kommenden Jahrzehnte aus?

100 Jahre BMW - neue Visionen für die nächsten 100 Jahre (Photo: BMW)

100 Jahre BMW - neue Visionen für die nächsten 100 Jahre (Photo: BMW)

 

Für die Antwort hat die BMW Group ein futuristisches Szenario entworfen – mit einer klaren Vision: Die Mobilität mit der BMW Group ist völlig mühelos, stets verfügbar und individuell anpassbar. Während sich die Welt bereits heute an der Schwelle zum automatisierten Fahren befindet, kann in nicht allzu ferner Zukunft wahrscheinlich die Mehrheit der Autos komplett autonom fahren. Und das in Städten, in denen weitaus mehr Menschen als heute leben werden.

Greifbar wird dieser Blick in die Zukunft mit dem Visionsfahrzeug BMW VISION NEXT 100. „Wenn man sich als Designer etwas vorstellen kann, dann besteht eine große Chance, dass es irgendwann Wirklichkeit wird“, sagte Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Deshalb haben wir mit dem BMW VISION NEXT 100 versucht, ein Zukunftsszenario zu entwerfen, in das man sich gerne hineindenkt. Weltpremiere feierte das BMW Visionsfahrzeug auf der Auftaktveranstaltung in der Münchner Olympiahalle  am 7. März 2016 – dem 100. Jahrestag des Handelsregistereintrags der heutigen BMW AG.

Vom 9. bis 11. September 2016 heißt das BMW Festival – THE NEXT 100 YEARS in München Fans aus aller Welt willkommen. Veranstaltungsort ist das Olympia-Gelände mit Olympiastadion und Olympiahalle. Auch BMW Museum, BMW Welt und der Bereich um den BMW Vierzylinder werden eingebunden.

Abgerundet wird das Jubiläumsjahr mit einer Sonderpublikation: Insgesamt 13 Bände geben Auskunft über die Unternehmenshistorie und zentrale Zukunftsthemen. Sie sind eine Mischung aus Essays, Reportagen, Studien und Experteninterviews und spiegeln zugleich die Vielfalt der BMW Group und ihrer Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad wider.

Zu ihrem 100jährigen Unternehmensjubiläum stärkt die BMW Group ihr gesellschaftliches Engagement: Das Vermögen der Unternehmensstiftung BMW Stiftung Herbert Quandt wird um 50 Millionen Euro auf 100 Millionen Euro erhöht. Die Stiftung soll außerdem jährliche Spenden zur Ausweitung ihrer Arbeit erhalten – im Jahr 2016 zusätzliche 5 Millionen Euro. Auch die Hauptanteilseigner stellen der Stiftung zusätzliche Mittel zur Verfügung: Stefan Quandt und Susanne Klatten unterstützen die Stiftung mit zusätzlichen 30 Millionen Euro für die Projektarbeit.

Die BMW Group Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit fu?hrende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in u?ber 140 Ländern. Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2014 belief sich auf rund 8,71 Mrd. €, der Umsatz auf 80,40 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com