Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.04.19 – Engelbert Strauss

Einfach bestellen

Multifunktionale Workwear mit Lobster data automatisieren und online bestellen.

Damenjacke.jpg

Die Digitalisierung erleichtert Engelbert Strauss, die Bestellungen fehlerfrei, schnell und transparent abzuwickeln. © Engelbert Strauss

 
Warnjacke.jpg

© Engelbert Strauss

 
Alle Bilder anzeigen

Es ist eine der hervorragenden Adressen in Deutschland und Europa: Ob Hosen, Jacken, Handschuhe oder Schuhe, ob Schutz für Kopf, Gehör, Knie oder Augen – seit der Gründung 1948 hat sich die Engelbert Strauss GmbH & Co. KG den Bereichen Arbeitsbekleidung, Arbeitsschutz und Betriebsbedarf verschrieben. Dass dabei auch modische Aspekte nicht zu kurz kommen, zeigt die aktuelle Stunt’n’Media Kollektion, die Teil des neuen Black Labels ist. Damit Privat- und Unternehmenskunden einen leichten Zugang zum vielfältigen Angebot finden, hat man in den letzten Jahren Stück für Stück den Katalogvertrieb um diverse Online-Wege erweitert.

IT-Projektleiter Ingo Waitz von Engelbert Strauss

„Die Formate sind dabei sehr unterschiedlich. Viele unserer Bestellungen laufen bisher noch über Mail, Fax oder Post. Das macht natürlich bei der Eingabe in unsere eigenen Systeme viel Arbeit.“

Deswegen freut man sich bei Engelbert Strauss über jeden Kunden, der direkt digitale Daten liefert und damit das möglichst einfach funktioniert, suchte man nach einer Lösung, mit der sich ohne Programmieraufwand unterschiedlichste Kunden und Systeme in kürzester Zeit anschließen lassen und entschied sich für Lobster data. „Wir profitieren bei diesem Schritt zu einer durchgehenden Digitalisierung sehr von den Erfahrungen von Lobster“, freut sich Waitz.

Test-Mapping

Zunächst installierte man eine Testversion, bei der man gemeinsam ein erstes Test-Mapping erstellte. Zusammen mit Lobster verband man danach einen ersten realen Kunden und integrierte die Kundendaten aus dessen System ins eigene Format – „vollkommen problemlos“, wie Waitz sagt. Das Mapping neuer Kunden hat man bei Engelbert Strauss deshalb direkt an Lobster ausgelagert.

„Um die Änderungen kümmern wir uns dann selbst“, erklärt Waitz. Mit einer eintägigen Anwenderschulung machte sich das Team für die eigenen Aufgaben fit. „Wir merken bereits jetzt, dass der Vertrieb sich weniger um das Erfassen von Bestellungen und mehr direkt um seine Kunden kümmern kann“, beschreibt Waitz die ersten Effekte. „Die Digitalisierung erleichtert es unseren Kunden und uns, Bestellungen fehlerfrei, schnell und transparent abzuwickeln.“

Auch die weiteren Erfahrungen zu Support und Systemstabilität sind bei Engelbert Strauss ausgezeichnet. „Das System, das wir als Webhosting-Lösung verwenden, läuft wunderbar stabil. Zudem, ist Lobster data einfach zu bedienen, der Support liefert, wenn wir ihn tatsächlich mal benötigen, schnell und kompetent Rückmeldung. Bisher ist meine Erfahrung: Es gab nichts, was nicht geht.“

Der leichte Zugang und die problemlose Verknüpfung von Daten lassen sich auch in anderen Unternehmensbereichen einsetzen.