Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.10.16 – Groz-Beckert — read English version

Internationales Textilsymposium in Albstadt

Ende September trafen sich Partner- und Kunden in Albstadt. Expertenvorträge und neue Studie "The Fabric Year" zur weltweiten Textilproduktion im Mittelpunkt.

20160926grozbeckertthefabricyear.jpg

Auf dem Bild von links nach rechts: Eric Schöller, Mitglied der Geschäftsführung Groz-Beckert KG, Dr. Monica Segata, Italcementi S.p.A., Dr. Karl-Michael Schumann, Contarix GmbH, Linda Keppinger, MaterialsMove, Andreas Engelhardt, The Fiber Year GmbH, Martin Weiler, Groz-Beckert KG, Omar Cividini, Brembo S.p.A, Jan Kettemann, Schlegel und Partner GmbH (Photo: Groz-Beckert)

 

Der Einladung von Groz-Beckert waren rund 160 internationale Teilnehmer hochinnovativer Unternehmen der Textilbranche gefolgt.

Nach der Begrüßung durch Eric Schöller, Mitglied der Geschäftsführung der Groz-Beckert KG, startete der Tag mit einem Vortrag von Andreas Engelhardt, der Ausschnitte aus seiner Publikation „The Fiber Year“ vorstellte, dessen Daten Grundlage für „The Fabric Year“ waren. Es folgte Dr. Karl-Michael Schumann, Contarix GmbH, mit einem Vortrag aus dem Themengebiet innovativer Produkte der Nonwovens-Industrie. Im Anschluss referierte Jan Kettemann, Schlegel und Partner GmbH, zum vielfältigen Einsatz von Textilien im Automobil.

Das Thema Textilien im automobilen Umfeld wurde von Omar Cividini, Brembo S.p.A, nochmals aufgegriffen. Sein Vortrag widmete sich dem Einsatz von Textilfasern in Bremssystemen. Dr. Monica Segata von Italcementi S.p.A. beleuchtete ein weiteres, innovatives Einsatzgebiet von Textilien: Die Bauindustrie. Die langjährige, ehemalige Nike-Managerin Linda Keppinger, MaterialsMove, erlaubte in ihrem Vortrag einmalige Einblicke in den Innovationsprozess großer Marken.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Groz-Beckert auch seine neue Studie zur weltweiten Textilproduktion. Das Werk vereint Analysen und Marktdaten aus den Bereichen der Garnherstellung und der textilen Flächenherstellung und bietet damit einen ganzheitlichen und einzigartigen Blick auf die Textilindustrie. Andreas Engelhardt und Martin Weiler, Marktforschung Groz-Beckert KG, stellten die Daten und Analysen aus „The Fabric Year“ vor. Die Analysen der Fachpublikation vereinen unterschiedliche Datenquellen wie beispielsweise die vorhandenen Textilmaschinenquantitäten im Markt und die Produktionsdaten der Faserindustrie. Das Werk bietet damit vollkommen neue und exklusive Einblicke in die weltweite Textilindustrie.