Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.06.17 – Lectra — read English version

Neue Unternehmensstrategie bis 2019

Auf der Strategie-4.0-Pressekonferenz stellte Daniel Harari, CEO von Lectra, die Unternehmensstrategie bis 2019 vor. Aufbauend auf vier Megatrends.

Lectra.jpg

Auf der Strategie-4.0-Pressekonferenz stellte Daniel Harari, CEO von Lectra, die Unternehmensstrategie bis 2019 vor © Lectra

 
Lectra.jpg

Mathieu Bonenfant referierte über die rasante (digitale) Entwicklung in den letzten Jahren © Lectra

 
Alle Bilder anzeigen

Laut lectra gibt es vier Megatrends, die schon heute die Mode-, Automobil- und Möbelindustrie verändern und auf die Lectras Strategie ausgerichtet ist:

 1. Die Generation Millennials, die als Arbeitnehmer und Käufer mit alten Regeln brechen, veränderte Bedürfnisse haben und mehr Qualität, Personalisierung und Nachhaltigkeit fordern.

 2. Die Digitalisierung von Unternehmen, ermöglicht durch neue intelligente, vernetzte Technologien und angetrieben durch den Kundenruf nach hochwertigen, individualisierten und dennoch erschwinglichen Produkten.

 3. Der Umstieg zur Industrie 4.0 mit einer digitalen Wertschöpfungskette, vom Design bis zur Produktion, mit vernetzter Kommunikation vom Mitarbeiter über intelligente Maschinen bis hin zum Endkunden.

 4. Die Neuausrichtung der chinesischen Wirtschaft, ausgelöst durch den wirtschaftlichen Aufstieg des Landes und unterstützt durch das Regierungsprogramm „Made in China 2025“ zur Modernisierung der chinesischen Industrie.

 „Fortschritt und Wandel sind stetige Begleiter der Wirtschaft. Wir befinden uns in einer unbeständigen Welt, in der Unternehmen flexibel auf Veränderungen reagieren müssen. Mit Lectras Soft- und Hardwarelösungen sowie Branchen Know-how sind unsere Kunden bereit für diese Herausforderungen. Die aktuelle Unternehmensstrategie bildet dafür die Grundlage“, schloss Daniel Harari.

Aus Tradition mach digital

Lesen Sie in unserer Print-Ausgabe textile network 7 8 2017 mit Erscheinungstermin 30. Juni 2017 wie mittelständische Unternehmen schon heute die Digitalisierung innerhalb des Unternehmens vorantreiben und welche Vorteile die Umstellung bringt.

Weitere Artikel zu: