Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.06.18 – Alberto

Digitale Store-Assistentin wird „Schul“kameradin

Alexa und Alberto gehen zusammen auf Reisen ...Das sprachgesteuerte Interaktionssystem assistiert Custom Manager bei Schulungen auf Shopflächen.

Alberto-Alexa.jpg

Wie bei beliebten TV-Sendungen: Schulungsteilnehmer werden mit sogenannten Buzzern (Amazon Echo Buttons) ausgestattet © Alberto

 

Nachdem Alexa als intelligente Store-Technologie im Concept Store von Alberto längst eine gute Figur abgibt, darf sie Alberto jetzt auch auf Reisen begleiten und bei Schulungen auf Shopflächen assistieren. Der Einsatz von Alexa lockert die POS-Trainings auf und sorgt für einen schnelleren Lernerfolg.

Bereits seit über einem Jahr arbeitet Alexa im Team von Alberto. Als digitale Assistentin im Concept Store in Mönchengladbach kommuniziert sie mit der Klientel, beantwortet deren Fragen und gibt Auskunft. Etwa zu Kollektionen, Styles oder Passformen. Eine Kooperation, die sich mehr als bewährt hat.

Alexa sorgt für ein interaktives und noch emotionaleres Einkaufserlebnis.

 Zum Erlebnis werden dank Alexa jetzt auch die Schulungen am POS. Die sprachgesteuerte Software, untergebracht in den zylindrischen Lautsprechern namens Amazon Echo, gestaltet einen Teil des Kurses auf spannende Art:

Alexa stellt Fragen und die Schulungsteilnehmer – Alberto-Spezialisten in den Shops – antworten.

Dafür werden diese mit sogenannten Buzzern (Amazon Echo Buttons) ausgestattet. Wer als erster glaubt im Besitz der richtigen Ant-wort zu sein, drückt auf den Knopf. Alexa antwortet umgehend mit „richtig“ oder „falsch“. Außerdem liefert sie gleich noch ein paar Hintergrundinformationen dazu. Die digitale Assistentin wird damit sprichwörtlich zur „Schul“kameradin von Alberto.

 Erste Tests mit dieser Unterrichtsmethode erwiesen sich als sehr viel versprechend. Denn das interaktive Lernen vermittelt die News auf spielerische Weise. Und sehr erfolgreich, denn das Hantieren und Kommunizieren mit der Zukunftstechnologie steigert Interesse und Aufmerksamkeit.

Alberto hält seine Schulungen regelmäßig ab, um Händler und Verkäufer zu echten Alberto-Spezialisten zu küren.

Somit sind sie stets bestens über neue Kollektionen, Produkte und die Marke informiert. Und nicht zuletzt dank Alexa auch bestens unterhalten.

Anfang 2017 war der Concept Store von Alberto das erste Ladengeschäft in Deutschland, das die sprachgesteuerte Technologie eingesetzt hat. Smartes Hosen-Know-how und smarte Voice-to-Voice-Technologie gehen seitdem Hand in Hand. Und ab sofort auch gemeinsam in den Unterricht. Die Konzeption und Realisation der Alexa Skills erfolgte durch die Krefelder Agentur three-2-one.

Weitere Artikel zu: