Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.02.19 – Première Vision Paris 2019: Kuraray Europe — read English version

Lösungsmittelfreie Kunstleder

Mehr Freiheit für Modeschöpfer! Der Spezialchemie-Hersteller Kuraray zeigt nachhaltige, variantenreiche Kunstleder.

Kuraray-Premiere-Vision-Bild-4.jpg

Flexibel und umweltfreundlich: Clarino Suede ist eine nachhaltige Leder-Alternative vom Spezialchemie-Hersteller Kuraray. Das lösungsmittelfrei produzierte, nicht beschichtete Kunstleder ist dank individuellen Prägungen sehr variantenreich – ideal für kreative Modedesigns © Kuraray

 
Kuraray-Premiere-Vision.jpg

Enorm fein und bequem: Jede amaretta Nubuck-Mikrofaser von Kuraray ist 4.000-mal feiner als ein menschliches Haar. Diese sehr dichte Faserstruktur macht das Wirrfaservlies enorm reißfest, knitterarm und robust. Dank seiner Standard 100 by OEKO-TEX-Zertifizierung ist das Kunstleder zudem nachweislich schadstofffrei und umweltfreundlich. © Kuraray

 

Kunstleder ist eine nachhaltige Alternative zu Echtleder und gut geeignet für viele Mode-Kreationen. Kuraray, ein weltweit führender Spezialchemie-Hersteller, stellt auf der Pemière Vision in Paris vom 12. bis 14. Februar seine nachhaltigen und flexiblen Kunstleder Clarino Crust und Clarino Suede sowie die nach Standard 100 by Oeko-Tex zertifizierten Tirrenina Nubuck und amaretta Nubuck vor. Dank ihrer einzigartigen Materialeigenschaften und Variationsvielfalt eröffnen sie ganz neue Möglichkeiten beim Modedesign.

Clarino

 Kuraray hat unter der Marke Clarino diverse Kunstleder entwickelt. Mit einer großen Bandbreite an Prägungen, Oberflächenstrukturen und Farben sind die Mikrofaservliese des Spezialchemie-Herstellers enorm flexibel - und zudem umweltfreundlich. Dank einem einzigartigen Produktionsprozess kommen sie komplett ohne Lösungsmittel aus.

• Clarino Crust, das in der Toskana veredelte Kunstleder, ist genauso vielseitig wie die Ansprüche der Modeschöpfer, enorm variantenreich und gleichzeitig nachhaltig

 • amaretta Nubuck, das weltweit feinste Mikrofaservlies mit samtweicher Haptik und einzigartiger Velourslederoptik

 • Clarino Suede, ein Kunstleder ideal geeignet für eindrucksvolle Accessoires, hergestellt in einem wasserbasierten Verfahren

 • Tirrenina Nubuck, ein komplett lösungsmittelfrei hergestelltes Kunstleder mit 24 Stock Service Farben

 Kunstleder auch für Haute Couture – nachhaltig und variantenreich

 Mit Clarino Crust haben Modedesigner die volle Gestaltungsfreiheit beim Look and Feel: Die Kunstlederkollektion bietet diverse Oberflächenstrukturen, Farben und Tieroptiken. Besonders für Schuhe sind die verschiedenen Präge- und Lackoptiken von Kuraray interessant, mit denen sich modische Designs leicht umsetzen lassen: vom Gürtel in Tierlederoptik bis hin zu trendigen Taschen und Accessoires in glänzendem und mattem Metall- sowie Pastelldesign.

Clarino Crust ist nachhaltig!

Das Kunstleder wird wasserbasiert und komplett lösungsmittelfrei hergestellt. Als Alternative zu Echtleder wird es zudem ohne den Einsatz von Stoffen tierischen Ursprungs produziert. In Italien erhält das Material seinen letzten Schliff: Ein besonderer Veredlungsprozess, der nahezu dem Gerben echten Leders entspricht, sorgt für eine sehr natürliche Haptik und Struktur. Clarino Crust ist eine auf dem Markt einzigartig hochwertige Leder-Alternative, die auch in kleineren Mengen mit individuellen Strukturen, Farben und Optiken hergestellt werden kann.

amaretta Nubuck

 Jede einzelne amaretta Nubuck-Mikrofaser ist 4.000-mal feiner als ein menschliches Haar. Mit dieser hauchzarten Faserstruktur ist das Material äußerst robust und gleichzeitig angenehm weich. Knitterarm und wasserab-weisend bietet amaretta Nubuck zudem ein ebenmäßiges Aussehen mit einheitlicher Textur – ideal für die Verwendung in innovativen Modedesigns. Dank seiner einfachen Pflege und Waschbarkeit sowie seiner hohen Eleganz und Weichheit eignet sich amaretta Nubuck auch bestens für Haute Couture. Und mit seiner Standard 100 by Oeko-Tex-Zertifizierung ist das Kunstleder nachweislich schadstofffrei.

Clarino Suede

 Clarino Suede ist wie Clarino Crust eine nachhaltige Leder-Alternative. Das Mikrofaservlies im Wildleder-Look wird wasserbasiert und komplett lösungsmittelfrei produziert – für eine umwelt- und tierfreundliche Produktion. Darüber hinaus ist Clarino Suede leicht prägbar, bedruckbar und hitzebeständig und damit enorm flexibel in seiner Anwendung. Mit den 60 Farben des erst Anfang 2019 kreierten Portfolios haben Modeschaffende größtmögliche Freiheit für anspruchsvolle Designs.

Tirrenina Nubuck

 Von der Handyhülle bis zum stylischen Mantel ist Tirrenina Nubuck für eine breite Auswahl modischer Bekleidung und Accessoires geeignet. Zertifiziert nach Standard 100 by Oeko-Tex erfüllt das Kunstleder die hohen Ansprüche des Prüfsiegels und reduziert zudem Wasserverbrauch und CO2-Emissionen bei der Produktion. Dabei ist es besonders hautverträglich und in Europa in 24 Farben ab Lager schnell verfügbar.

Kuraray

 Die Kuraray Europe GmbH wurde 1991 gegründet. Sie hat ihren Hauptsitz in Hattersheim bei Frankfurt am Main und erwirtschaftete 2017 einen Jahresumsatz von über 680 Millionen Euro. Bundesweit sind 680 Mitarbeiter an den Standorten Hattersheim, Frankfurt und Troisdorf für Kuraray im Einsatz. Kuraray ist ein weltweit tätiges Spezialchemie-Unternehmen und zählt zu den größten Anbietern von Polymeren und synthetischen Mikrofasern für viele Industriezweige. Hinzu kommen weitere 180 Mitarbeiter an sechs europäischen Standorten, die sich ebenfalls um die Entwicklung und Anwendung innovativer Hochleistungsmaterialien für zahlreiche Branchen wie die Automobil-, Papier-, Glas- und Verpackungsindustrie sowie für Architekten oder Zahnärzte kümmern.

 Kuraray Europe ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen börsennotierten Kuraray-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio, rund 9.000 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von über 4 Milliarden Euro.

 Kuraray Europe auf der Première Vision Paris

12.-14.2.2019

Halle 6, Stand N24