Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.11.15 — read English version

ITMA 2015: Jeanologia zeigt die erste "cleane" Jeans Finishing-Anlage

Das spanische Unternehmen Jeanologia präsentiert in Mailand unter dem Slogan "The zero discharge production center" seine innovativen Maschinentechnologien für einen nachhaltigen, automatisierten, ethischen und transparenten Produktionsprozess bei der Waschung von Denim.

Jeanologia zeigt in Mailand seine nachhaltigen Technologien in Hallo 10 Stand C 103
(Photo Jeanologia)

Jeanologia zeigt in Mailand seine nachhaltigen Technologien in Hallo 10 Stand C 103 (Photo Jeanologia)

 

Gezeigt wird die erste Jeans Finishing-Anlage, die eine Null-Verschmutzung garantiert (Zero 0). Das verwendete Wasser ist zu 100 Prozent recycelbar, wobei an die 90 % weniger Wasser insgesamt benötigt wird. Die effiziente Kombination aus verschiedenen Technologien (Laser, Nass- und Trocken Ozone G2 und eFlow Nanotubes) reduziert den Einsatz von Wasser und Chemikalien um 90% und der Energieverbrauch um 50%. Den ausführlichen Beitrag lesen Sie bitte auf unserer englischen Webseite.