Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.08.15 — read English version

Sympatex: Der Handschuh atmet

Nie mehr schwitzende Hände im Handschuh dank der innovativen Membran von Sypmatex Photo: Sympatex

Nie mehr schwitzende Hände im Handschuh dank der innovativen Membran von Sypmatex Photo: Sympatex

 

Das Berufsleben von Menschen, die täglich über einen langen Zeitraum hinweg mit undurchlässigen Handschuhen arbeiten, kann nun viel bequemer, gesünder und angenehmer gestaltet werden. Im Zentrum der innovativen Produktidee von Sympatex steht ein zweidimensionaler Handschuh aus der kompakten, semipermeablen ‚guaranteed green‘ Sympatex Membran. Semipermeabel bedeutet, dass Wasserdampf-Moleküle durch die Membran gelangen, während Flüssigkeiten wie Wasser die Membran nicht durchdringen können. Der atmungsaktive Handschuh wird unter okklusiven und undurchlässigen Schutzhandschuhen (u.a. aus PVC Polyvinylchlorid und Nitril) getragen, die in der beruflichen Praxis zum Einsatz kommen (z.B. Chemikalien- Schutzausrüstung).

Die Effektivität des neuen Konzepts wurde während der letzten Jahre durch verschiedene wissenschaftliche Studien unter der Führung der Universität Osnabrück (Fachgebiet Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie) belegt. Die Ergebnisse belegen, dass Hautreizungen und sogar schwere berufsbedingte Hautkrankheiten, die durch okklusive Effekte von undurchlässigen Schutzhandschuhen hervorgerufen werden, durch den Gebrauch von atmungsaktiven Innenhandschuhen von Sympatex vermieden bzw. deutlich reduziert werden können. Weitere Effekte wie gewisse “Heilkräfte“ des atmungsaktiven Handschuhs in Bezug auf bestehende Hautreizungen oder berufsbedingte Handekzeme konnten ebenfalls in ersten Studien identifiziert werden, und bieten zusätzliche Vorteile für die Betroffenen in vielen Berufsbereichen.

[ www.sympatex.com]