Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.06.18 – Fespa 2018: Zünd

Erfolgreicher Messeauftritt für Zünd

Mit dem Lasermodul LM 100W, dem D3 Cutter oder dem Frässystem RM-L hatte Zünd besondere Highlights, die die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zogen.

Zuend-auf-der-Fespa-2018.jpg

Mit seinem selbstbewussten Auftritt auf der Fespa 2018 unterstrich Zünd einmal mehr seine Vorreiterrolle im digitalen Finishing © Zünd

 

Das Lasermodul LM 100W

bestach mit seiner Effizienz beim Zuschnitt von Polyestertextilien, versiegelt es doch gleichzeitig die Schnittkante. Höchste Leistungsfähigkeit in Kombination mit höchstmöglicher Automatisierung des Materialflusses demonstrierte Zünd mit dem Doppelbalken-Cutter D3 und dem Board Handling System BHS

Auf dem Stand erfuhren die Besucher überdies alles über die jüngste Innovation von Zünd, die Over Cutter Camera OCC. Die OCC erfasst mit einer einzigen Aufnahme sämtliche Registriermarken. Das ZCC kompensiert im Anschluss allfälligen Materialverzug und startet umgehend mit dem Zuschnitt.

Over Cutter Camera OCC überzeugt

Damit überzeugt die OCC insbesondere beim Zuschnitt von Textilien mit einer deutlichen Zeitersparnis. Die Stärken der OCC überzeugten auch die Jury des EDP Awards 2018. Die European Digital Press Association bedachte die Over Cutter Camera OCC als „Best Finishing Support Tool“ in der Kategorie “Finishing/Enhancement“ mit einem der begehrten Awards.

Die modularen Zünd Cutter sind unverzichtbar in einer lückenlos automatisierten digitalen Produktion. Das zeigte auch die Tatsache, dass Aussteller wie HP, Canon Océ, Kornit oder Dover Digital Printing für den Zuschnitt auf Schneidtechnologie von Zünd vertrauten.

Auf dem HP-Stand stellte der Zünd Cutter seine hervorragende Eignung beim Zuschnitt mittels Latex-Drucksystemen produzierter Drucke unter Beweis. Auf den Ständen von Kornit und Dover Digital Printing erlebten die Besucher live, wie zuverlässig, präzise und effizient Zünd Cutter dehnbare Textilien für die Bekleidungs- und Heimtextilbranche zuschneidet.

Zahlreiche neue Kontakte geknüpft

Auch im Messebereich „Digital Corrugated Experience“ konnte Zünd zahlreiche neue Kontakte knüpfen. Zünd war in dem neuen Demo- und Lernbereich mit einem eigenen Stand präsent und erläuterte dem Fachpublikum in zahlreichen persönlichen Gesprächen die Vorteile der digitalen Fertigung von Verpackungen und Einzelhandelsdisplay.

„Wir sind sehr zufrieden mit den Kontakten, die wir auf der Messe knüpfen konnten. Quantität, Qualität und Internationalität des Messepublikums haben uns positiv überrascht. Zahlreiche Besucher haben uns für die offene und praxisorientierte Vorstellung unserer digitalen Schneidsysteme und unserer Softwarelösungen gelobt“, so Stefan Lang, Head of Sales & Marketing.