Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.06.19 – Itema — read English version

Nachhaltigkeit als Wachstumsmotor in der Welt des Denims

Nachhaltigkeit als Wachstumsmotor in der Welt des Denims.

Christian-Straubhaar.jpg

Christian Straubhaar, Vertriebs- und Marketingdirektor/ Itema Group: „In Bezug auf die Technologien, die auf Greiferwebstühlen angewendet werden, ist iSaver eine der wichtigsten Innovationen und ein konkretes Beispiel dafür, wie das Konzept der Nachhaltigkeit in greifbare und konkrete Vorteile umgesetzt werden kann.“ © Itema

 

Itema veranstaltete am 12. April den ersten Itema Denim Day, einen ganztägigen Tag, der der Vertiefung von Trends und Herausforderungen im gesamten Denimsektor gewidmet ist, mit einem besonderen Fokus darauf, wie man nachhaltige Perspektiven durch die Präsentation und Einführung neuer Geschäftsmodelle und Innovationen erreichen kann.

Die Veranstaltung, die am Hauptsitz der Itema Group in Colzate, Provinz Bergamo, stattfand, bot die einzigartige Gelegenheit zum Austausch von Ideen, Erfahrungen und Best Practices. Dem Unternehmen, einem weltweit führenden Hersteller von erstklassigen Weblösungen, ist es gelungen, eine Veranstaltung zu organisieren, die eine exklusive und seltene Gelegenheit für die Branche war, in eine fruchtbare und funkelnde Debatte mit allen Beteiligten der Denim-Lieferkette einzutreten.

Dank der Unterstützung der Kompetenzen der hauseigenen Itema-Profis, unterstützt von einem exklusiven Gremium aus internationalen Experten und Pionieren in der Welt des Denims, beleuchtet diese eintägige Veranstaltung die neuesten grünen Innovationen durch einen markt- und kundenorientierten Ansatz.

Die gesamte Lieferkette stand im Mittelpunkt einer lebhaften Debatte, die die Zusammenhänge zwischen Ethik und Wirtschaft, die neuesten Produkt- und Prozessinnovationen, Schlüsseltechnologien sowie einen Überblick über die Digitalisierung in der Wertschöpfungskette für den Textilsektor beleuchtete.

Panel zum Thema „Evolving sustainability in the denim chain“

„Auf dem Weg zu einem neuen Geschäftsmodell, das Gewinn generiert und gleichzeitig Wert schafft.“ An der Debatte nahmen international hochkarätige Referenten teil, darunter Kutay Saritosun –Director of Fashion Brands, bluesign technologies AG, Marco Lucietti – Senior Adviser, Copenhagen Fashion Summit, François Girbaud – Gründer und Inhaber, Marithé + François Girbaud, Federico Corneli – Gründer und CEO, haikure / CEO, CS Jeans, Alessandro Bondavalli – Merchandising Director Apparel, Guess Europe, Christian Straubhaar – Sales and Marketing Director, Itema Group.

Neuheiten von Itema

Bei der Veranstaltung wurden auch die neuesten Innovationen im Bereich der Greifer-, Luft-Jet- und Projektilweberei vorgestellt, die von Itema exklusiv für Denimstoffe entworfen und entwickelt wurden. Mehr dazu lesen Sie auf unserer englischen Webseite.