Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.04.19 – MG zieht an

Auf Tuchfühlung

Deutschlands größte textile Nachwuchsmesse feiert ihre 11. Ausgabe am 11. und 12. April 2019 auf dem Campus der Hochschule Niederrhein.

Pressekonferenz-MG-zieht-an.jpg

MG Zieht an – Go Textile! Ein besonderes Highlight an der Hochschule Niederrhein ist die regelmäßige Durchführung der Messe MG zieht an – Go Textile! auf der Unternehmen und Studierende bzw. Absolventen interessante Kontakte knüpfen können. © MG zieht an

 

Studierende und Interessierte können im Rahmen der Messe MG zieht an – Go Textile! erneut mit renommierten und weltweit tätigen Unternehmen aus der Textil- und Bekleidungsbranche auf Tuchfühlung gehen. Unterschiedliche Firmen entlang der textilen Wertschöpfungskette sind vertreten, vom Textilmaschinenbau über technische Textilien, Bekleidung und Mode bis hin zum Handel.

Auf dem umfangreichen Fach- und Rahmenprogramm stehen u. a. Matchinggespräche, in denen Studierende und Unternehmen direkten Kontakt miteinander aufnehmen können, Bewerbungsfotoshootings und „Mappen-Checks" für Studierende des Studiengangs Design-Ingenieur.

Live-Events wie die Modenschau und die Unternehmensvorträge runden das Angebot ab. In der Modenschau präsentieren die Studierenden und Absolventen/-innen des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik an beiden Tagen ganz besondere Highlights, Edles und Tragbares.

2019 feiert MG zieht an – Go Textile! ihre 11. Ausgabe

Die Recruiting- und Innovationsmesse der Textil- und Bekleidungsindustrie wird alle zwei Jahre durchgeführt. Auf der Messe 2017 waren über 100 Aussteller von A wie Alberto und Adidas bis Z wie Zalando und Zara vertreten. Wie im Jahre 2017 werden auch 2019 wieder mehr als 7.000 Besucher erwartet: Studierende der relevanten Fachbereiche, Young Professionals, Fachpublikum, Schüler und die interessierte Öffentlichkeit.

Hochschule Niederrhein

Die Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach gilt in Fachkreisen als das Studienzentrum für die textilen Wirtschaftszweige. Im Gegensatz zu vergleichbaren anderen Hochschulen erleben die Studierenden hier die gesamte textile Bandbreite von der Faser bis zum Endprodukt. Darüber hinaus ist die Hochschule Niederrhein weltweit anerkannt für Transfer und Innovation im Bereich Forschung und Entwicklung.

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik in Mönchengladbach gehört zu den größten Studienorten für den textilen Ingenieurnachwuchs in Europa und umfasst ca. 2.050 Studierende. 33 Professorinnen und Professoren, rund 25 Lehrbeauftragte und etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Fachbereich beschäftigt. Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik bietet ideale Voraussetzungen für ein vielseitiges Studium und bereitet die Studierenden optimal für das spätere Berufsleben vor. Ein besonderes Highlight ist die regelmäßige Durchführung der Messe MG zieht an – Go Textile! auf der Unternehmen und Studierende bzw. Absolventen interessante Kontakte knüpfen können.