Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.01.17 – Lectra — read English version

Fashion PLM erzielt Höchstbewertungen

Erweiterter Leistungsumfang und Fortschritte bei Schlüsselfunktionen wie der Materialplanung überzeugen die Branchenexperten von WhichPLM

lectrafashionplm.jpg

Lectra Fashion PLM erreicht die höchste Bewertung, die WhichPLM bisher vergeben hat (Photo: Lectra)

 

Die Plattform von Lectra erzielt in allen 43 geprüften Funktionsbereichen Wertungen im oder über dem Branchendurchschnitt und erreicht die höchste Bewertung, die WhichPLM bisher vergeben hat. Der WhichPLM-Benchmark vergleicht bei mehr als 10 modernen PLM Lösungen die wichtigsten Funktionen, nach denen zukünftige PLM-Kunden Ausschau halten sollten.

Die Studie überprüft außerdem die Kompetenz des Anbieters, sein Branchenwissen, Kundenverständnis sowie Services und Supporteinrichtungen.

Für WhichPLM gehört Lectras Technologie "zu den besten, die die Branche zu bieten hat; ihre Roadmap ist klar und ihre erweiterte Fashion-Plattform überzeugt.“

Lectras leistungsfähige PLM-Plattform bietet einen umfangreichen Überblick über das Textil-Management und den Entwicklungsprozess von Kollektionen, wodurch Unternehmen schon vor der Produktion fundierte Entscheidungen treffen können. Mit einem erweiterten Leistungsumfang umfasst diese neue Version Lösungen von der Design- und Produktentwicklung bis hin zur Produktion für Einzelhändler, Hersteller und Marken.

Durch neue Tools für das alltägliche Modegeschäft und einen erweiterten Leistungsbereich verbessert sich die PLM-Lösung ihr Ranking im Benchmark deutlich. „Wir können allen Einzelhändlern und Herstellern von Mode- und Bekleidungsmarken – unabhängig von ihrer Größe und Verbreitungsregion – empfehlen, Lectra in die enge Auswahl zu nehmen“, betonte Mark Harrop, CEO und Gründer von WhichPLM.

Hervorragende Leistung im Vergleich zum Branchendurchschnitt

„Eine der bedeutendsten Ergänzungen der neuen Lectra-Lösung ist das Materialplanungs-Modul“, erklärt WhichPLM: „Dies ist der erste Fall, bei dem wissenschaftliche Informationen über verarbeitetes Material für nicht-technische PLM-Nutzer verwertbar und nützlich werden.“ Die Materialkosten sind in der Industrie von zentraler Bedeutung, da sie durchschnittlich 60 bis 70 Prozent der Produktkosten ausmachen. Lectras Modul Lectra Fashion PLM mit mobilem Zugang bietet einen genauen Überblick über den Materialverbrauch, und dies bereits in den entscheidenden ersten Phasen der Produktentwicklung.

Die Reichweite der PLM-Plattform erstreckt sich über den gesamten Produktlebenszyklus und bindet neben Lectras alleinstehenden Desktop-Lösungen außerdem Anwendungen Dritter ein, wie etwa den Adobe Illustrator. Laut WhichPLM ist Lectras Integration von Adobe Illustrator eine der besten, die der Markt zu bieten hat.

Weitere zentrale Funktionsbereiche des Fashion PLM, in denen Lectra die Bewertung im Vergleich zu 2015 verbessern konnte, sind: Kreatives Design (CAM), Farbintegration, Materialentwicklung, Musterverwaltung, Lieferantenmanagement, Audit und Compliance, Nachhaltigkeit, Qualitätsaudits, Zusammenarbeit und Integration, mobile Apps, Benutzerschnittstelle und Dashboards.

„Die Benchmark-Studie der Experten von WhichPLM verdeutlicht die Qualität und Bedeutung des Lectra Fashion PLM. Die Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Ansatzes. Sowohl Kern- als auch erweiterte Funktionalitäten sind praktikabel und intuitiv gestaltet, und ermöglichen einen einfachen Zugang zur PLM-Lösung“, erklärte Céline Choussy Bedouet, Chief Marketing and Communications Officer bei Lectra.

Die vollständige Auswertung des WhichPLM-Benchmarks finden Sie HIER

Weitere Artikel zu: