Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.08.16 – Buchtipp — read English version

Future. Fashion. Economics.

Nachhaltigkeitsbegriff neu interpretiert: Jana Kern und Alex Vogt zeigen ein zukunftsorientiertes Bild der Mode- und Textilbranche auf.

buchtipp4481.jpg

Buchtipp: Future.Fashion.Economics (Photo: dfv)

 

Anhand von Szenarien, Best-Practice-Beispielen, Dossiers und Experteninterviews zeigen die Autoren aktuelle Entwicklungen auf und geben Empfehlungen für erfolgreiches, verantwortungsbewusstes Handeln. Ein Buch, das zur Pflichtlektüre von Entscheidern und Strategieverantwortlichen aus Mode, Handel und Kreativwirtschaft avancieren könnte. Sicher zudem sehr lesenswert für alle, die Unternehmensführung und Wertschöpfung einmal aus einer anderen Perspektive betrachten wollen.

Über die Autoren:

Die Journalistin und Textil- und Bekleidungsingenieurin Jana Kern und der Textilbetriebswirt Alex Vogt sind Kommunikations- und Strategieberater mit Schwerpunkt auf Corporate Responsibility und Innovationsthemen in der Modebranche. Gemeinsam leiten sie die Agentur Kern Kommunikation in Frankfurt am Main und London.

Jana Kern I Alex Vogt - Future. Fashion. Economics. Der Guide für zukunftsorientiertes, verantwortungsbewusstes Wirtschaftsdenken in der Modebranche, Deutscher Fachverlag GmbH, 1. Auflage, 208 Seiten, zweisprachig deutsch-englisch Hardcover, durchgehend vierfarbig ISBN 978-3-86641-316-0, € 68,- (D) | € 70,- (A)

Weitere Artikel zu: