Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.04.19 – CWS-boco Gruppe

Künftig gemeinsame Dachmarke CWS

Mit dem neuen Markenauftritt präsentiert der Systemanbieter gleichzeitig die neue Unternehmensausrichtung mit sechs Leistungsbereichen.

CWS-neue-Marke.jpg

Alle Leistungsbereiche haben eine gemeinsame Basis, symbolisiert durch das Rot. © CWS

 

Die Zukunft gesünder und sicher zu machen ist die Vision. „Das Unternehmen hat sich verändert. Wir verstehen unseren Markt anders, sind offener und moderner geworden. Diese Entwicklung tragen wir ab heute auch nach außen“, erklärt Thomas Schmidt, CEO der CWS-boco Gruppe.

Das Angebot gliedert sich zukünftig in sechs Bereiche: Hygiene, Matten, Berufskleidung, Reinraum, Gesundheit & Pflege sowie Brandschutz. Durch innovative, nachhaltige und digitale Mietlösungen in den Bereichen Hygiene, Berufskleidung und Brandschutz will CWS aktiv zu Gesundheit und Sicherheit von Kunden und deren Mitarbeitern beitragen. Mit ganzheitlichen Hygienelösungen könne die Übertragung von Infektionen eingeschränkt und Krankheitsraten gesenkt werden, heißt es im Unternehmen. Regelmäßig kontrollierte Schutzkleidung könne Arbeitsunfälle verhindern und trage somit zu Sicherheit am Arbeitsplatz bei.

„Unsere Service- und Vertriebsmitarbeiter betreuen unsere Kunden nah und vor Ort. Sie erkennen Risiken und Potenziale“, so Schmidt weiter. „So können wir Lösungen für Probleme anbieten, schon bevor sie überhaupt auftreten.“ Ganzheitliche Angebote vom Kunden her zu denken, das sei der Kern des neuen CWS-Systemangebots, und das zeige die Unternehmensgruppe nun auch mit einem neuen Markenauftritt.

Das Angebot transparenter machen

„Wir schlagen ein neues Kapitel auf – CWS ist mehr“, erklärt Schmidt. Das heißt konkret: Was bislang als CWS bekannt war, entwickelt sich zu den Leistungsbereichen Hygiene und Matten. Hinzu kommen die Bereiche Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege, die bisher unter verschiedenen regionalen Marken geführt wurden. Die renommierte Berufskleidungssparte boco wird zukünftig als „CWS Workwear“ ganzheitliche Bekleidungslösungen und Services anbieten. „Wir kombinieren die Expertise von vielen verschiedenen einzelnen Spezialistenmarken zu einer Dachmarke CWS. Das wird unseren Kunden das Gesamtangebot unseres Unternehmens transparenter machen und neue Möglichkeiten eröffnen“, erläutert Schmidt die Strategie hinter der Entscheidung.

Das neue Logokonzept zeigt: Alle Leistungsbereiche haben eine gemeinsame, starke Basis – symbolisiert durch das Rot. „Die neue Darstellung erleichtert es Kunden, sich beispielsweise auf der Webseite oder in Informationsmaterialien zu orientieren und schnell die Lösung zu finden, die er oder sie sucht. Gleichzeitig unterstreicht CWS seine Rolle als Systemanbieter, bei dem Kunden vielfältige Lösungen unter einem Dach bekommen“, berichtet Dr. Maren Otte, Group Director Corporate Communications & Responsibility und Leiterin des Markenprojektteams.