Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.11.16 – Gedanken zum Jahresende — read English version

Liebe Leserinnenen, liebe Leser!

Mein persönliches Wort des Jahres 2016 lautet Hilfsbereitschaft. Eine selbstverständliche Tugend. Zahlreiche Meldungen belehren uns eines Besseren.

iris3ausschnitt.jpg

Iris Schlomski, Chefredakteurin textile network

 

Ist Hilfsbereitschaft also eher ein Auslaufmodell?

"In Zeiten fortschreitender Digitalisierung, globaler, politischer Krisen und gesellschaftlichem Wandel ist Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit wichtiger denn je", so textile-network Autorin Heike Frömbgen. Sie zitiert dazu Zukunftsforscher Matthias Horx der in seinem Zukunftsreport 2016 von Achtsamkeits-Menschen spricht: diese sind achtsam gegenüber der Welt, der Mitmenschen und den eigenen Gefühlen. Die entsprechenden Säulen (der Hilfsbereitschaft) sind dabei Selbstverantwortung, ein vorurteilsfreies aufeinander Zugehen und Toleranz. Für Anja Menzel, textile-network Redaktionsassistentin, wird die Welt durch Hilfsbereitschaft "ein bisschen freundlicher und macht glücklicher". Bernd Raithel, textile-network Anzeigenverkaufsleiter, ist überzeugt, dass sich Hilfsbereitschaft "sowohl für die eigene Persönlichkeit als auch für unsere Geschäftsbeziehungen immer auszahlt". "Denn", so Daniel Keienburg, textile-network Leiter Digitale Medien"irgendwann oder irgendwo sind wir alle auf die Unterstützung von anderen angewiesen und freuen uns darüber". Zwar können Glück und Wohlstand nur durch Wettbewerb, Leistungswillen, Ehrgeiz und auch Egoismus entstehen, ohne die Zutaten Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Wärme fehlt jedoch deren Seele. Passend dazu schreibt Florian Langenscheidt in seinem Wörterbuch des Optimisten: "Das Engagement für Familie, Freunde und Dritte macht paradoxerweise glücklicher, als sich immer nur um das eigene Fortkommen zu kümmern". Zur Hilfsbereitschaft gehört für mich zudem auch Dankbarkeit. So selbstverständlich Hilfsbereitschaft sein sollte, so selbstverständlich sollte diese auch gewürdigt werden. Apropos Dankbarkeit

Auch wir von textile network möchten danken - für die vielen positiven Rückmeldungen und die Unterstützung unserer Arbeit in diesem Jahr! Dies ist unsere Motivation auch in 2017 den von uns eingeschlagenen Weg "360 Tage plus Print-Redaktion" weiterhin zielstrebig auszubauen. Dazu haben wir wieder einige Überraschungen für Sie parat! Die Erste und weil ja bald Weihnachten ist: In der aktuellen Print-Ausgabe haben wir drei Päckchen versteckt. Finden Sie diese und senden Sie die richtigen Seitenzahlen an a.menzel@meisenbach.de schicken. Wir verlosen insgesamt 5 Jahresabonnements (der Rechtsweg ist ausgeschlossen). Allen Anderen legen wir wärmstens unser Mini-Abo ans Herz!