Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.11.16 – Oeko-Tex — read English version

Oeko-Tex wappnet sich für die Zukunft

Mit der Schließung der Oeko-Tex Zertifizierungsstelle in Deutschland positioniert sich Öko-Tex nun noch stärker als der globale Full-Service Anbieter für nachhaltige Textilien.

oekotex.jpg

Oeko-Tex Produktportfolio (Photo: Oeko-Tex)

 

Die Zeiten eines Alleinstellungsmerkmals gehören längst der Vergangenheit an. Der Oeko-Tex Standard 100 zählt zwar weltweit zu den am bekanntesten Öko-Labels, seine Bedeutung im Zuge der anhaltenden Nachhaltigkeitsdebatte verliert jedoch immer mehr an Boden. Zu inflationär erhältlich, sagen die einen. Die Umwelt und CSR finden darin keine Berücksichtigung, die anderen. Wenngleich sich einiges bei Oeko-Tex getan hat, so richtig in Fahrt sind exakt diese Themen abdeckende Zertifizierungen Step by, Made in oder Eco Passport noch immer nicht gekommen. Doch das will man nun ändern. Ausgehend von der 1992 eingeführten Produktzertifizierung nach Oeko-Tex Standard 100 hat sich die Internationale Oeko-Tex Gemeinschaft nun eine neue Markenarchitektur verordnet. Im Mittelpunkt stehen dabei das Oeko-Tex Logo und der seit mittlerweile fast 25 Jahren branchenweit bekannte Claim „Confidence in Textiles“ - weltweit Synonym für effektiven Verbraucherschutz, einen verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien sowie den Einsatz umweltfreundlicher Produktionstechnologien und die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen.

Das aktuelle Oeko-Tex Produktportfolio

Das aktuelle Oeko-Tex Produktportfolio umfasst fünf Zertifizierungen und Dienstleistungen für Hersteller, Marken und Handelsunternehmen der textilen Kette. Ab Herbst 2016 können Firmen mit Oeko-Tex Zertifikat auch das neue Standard 100 Label für die Produktauszeichnung und sonstige werbliche Nutzung verwenden. Die Oeko-Tex Partnerfirmen erhalten dazu im Laufe des Jahres noch ausführliche Informationen. Die nach Step by Oeko-Tex zertifizierten Betriebsstätten bekommen das aufgefrischte Step-Logo für ihre Kommunikation im B2B-Bereich ebenfalls rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Weitere Artikel zu: