Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.03.19 – Gerber Technology — read English version

AccuMark Version 12 integriert Daten vom Design bis zur Fertigung

Mit der neuen AccuMark Version 12 Personalisierung und Geschwindigkeitsanforderungen besser meistern.

AkkuMark.jpg

Personalisierung, Bequemlichkeit und Qualität: Online- und Offline-Käufer wollen alles. Akku Mark 12 unterstützt Hersteller darin. © Gerber Technology

 
Accumark.jpg

© Gerber Technology

 

Personalisierung, Bequemlichkeit und Qualität: Online- und Offline-Käufer wollen alles. Sie erwarten, dass Marken und Einzelhändler ihre Bedürfnisse verstehen und neue Stile und Trends schneller als je zuvor liefern. „Um auf den heutigen Märkten zu überleben und vor allem erfolgreich zu sein, müssen Modehersteller ihre Flexibilität, Geschwindigkeit und Vernetzung verbessern“, sagt Mary McFadden, Vice President of CAD Product Management von Gerber Technology. „Unsere Version 12 AccuMark Platform erfüllt diese Anforderungen von der Produktentwicklung über die 3D-Bemusterung bis hin zur optimierten Produktionsplanung und -fertigung.“

Dies ist Gerbers erste von weiteren für das Jahr 2019 angekündigten Softwareversionen von 2019. Das robuste Feature-Set ist sowohl für On-Demand- als auch für Digitaldruck-Workflows sowie für vollständig optimierte Massenproduktionsvorgänge geeignet.

Den ausführlichen Beitrag zu den Features von AccuMark Version 12 lesen Sie bitte auf unserer englischen Webseite.