Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.04.19 – Texprocess: Kuris Spezialmaschinen — read English version

Innovative Zuschnittsysteme

Kuris Zuschneidesysteme präsentiert auf der Texprocess den Einzellagencutter Cutty2321 mit Doppelbrücke Twin Bridge.

Ledercutter.jpg

Produktbeispiel: Ledercutter © Jose Arjona

 
TexCut.jpg

Produktbeispiel Tex Cut © Jose Arjona

 

Diese Anlage ermöglicht es insbesondere beim Zuschnitt von kleinen, diffizilen Konturen, den Produktionsdurchsatz nahezu zu verdoppeln und zu einer deutlichen Absenkung der Stückkosten im Zuschneide-Prozess zu führen. Durch die Verdoppelung der einsetzbaren Werkzeuge werden zudem Rüst- bzw. Wechselzeiten nahezu auf Null minimiert und die Flexibilität deutlich erhöht.

Neue Generation Hochlagencutter der Texcut-Serie

Als weiteres Highlight gilt die neue Generation der Hochlagencutter die nun mit einer (komprimierten) Schneidhöhe von 100 mm angeboten wird. Die mögliche Kapazität des Zuschnitts wird dadurch um weitere 20 Prozent gesteigert.

„Da dies natürlich nur im Zusammenspiel aller Komponenten der Anlage möglich und sinnvoll ist, wird unseren Brücke künftig mit einer Zahnstange und zwei seitlichen Antrieben ausgestattet. Somit steigert sich – trotz einem um 20 Prozent höheren Produktionsdurchsatz – die Beschleunigung, die Schnittgeschwindigkeit und die Wiederholgenauigkeit. Somit wird ein Einsatz einer Anlage der Texcut-Serie künftig im Prozess des Zuschnitts für eine nochmals deutliche Steigerung der Quantität wie auch der Qualität sorgen“, kündigt das Unternehmen an.

Kuris Spezialmaschinen auf der Texprocess

Halle 4.0, Stand E 81