Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.07.18 – Schöffel — read English version

Kniebundhosen und Wanderanoraks

Die Marke Schöffel prägt seit mehr als 50 Jahren den Outdoormarkt. Ab Sommer 2019 gibt es eine besondere Auswahl an Klassikern des Traditionsunternehmens.

Schoeffel-online.jpg

Grünten war Anfang der Siebzigerjahre eine der ersten Wanderjacken bei Schöffel © Schöffel

 

Kniebundhosen und Wanderanoraks

Als einer der ersten Anbieter in Deutschland fertigte das Unternehmen zahlreiche Produkte, die als Must-Haves ihrer Zeit eine große Nachfrage und damit lange Wartezeiten hatten. Eine besondere Auswahl dieser Klassiker lässt das Traditionsunternehmen ab Sommer 19 mit einer exklusiven Kapsel aufleben: „Schöffel Originals“ feiert die Lässigkeit der frühen Wanderjahre mit angesagten Vintage-Farben und übergroßen Logo-Prints.

Outdoor-Geschichte ist am Schöffel Hauptsitz in Schwabmünchen allgegenwärtig

Langjährige Mitarbeiter erinnern sich an ihre ersten Arbeitstage vor mehr als 40 Jahren, die Nähwerkstatt ist nach wie vor wesentlicher Bestandteil des Unternehmens und das Produkt-Archiv umfasst Highlights aus mehr als fünf Jahrzehnten, die die Herzen echter Vintage-Fans höherschlagen lassen. Einige dieser besonderen historischen Teile, die den Outdoormarkt bis heute prägen, bringt Schöffel exklusiv ab Sommer 19 auf den Markt.

Zwei Jacken und ein Shirt eröffnen die Kapsel „Schöffel Originals“, die der Outdoor- und Skiexperte mit einem eigenen Marketing-Konzept im modernen Retrolook präsentiert. Die Produkte werden in limitierter Stückzahl bei stationären und digitalen Händlern erhältlich sein, die die Kapsel und ihr Konzept umfänglich kommunizieren und damit die immer mehr werdenden Fans früherer Trends begeistern.

Die Designer setzten bei der Neuauflage der Modelle auf einen sehr konsequenten reduzierten Look.

So zeigen sich diese fast originalgetreu und verkörpern auch über Farbpalette und Haptik den Spirit ihrer Zeit. Das eingesetzte Firmen-Logo aus den Siebzigerjahren wird echte Retro-Anhänger begeistern und verdeutlicht, dass Schöffel für Outdoor-Geschichte steht.

Schöffel Jacket 1969

Grünten war Anfang der Siebzigerjahre eine der ersten Wanderjacken bei Schöffel. Hubert Schöffel hatte den Trend erkannt und erweiterte sein Angebot an Funktionsbekleidung, um „die beginnende Wanderlust zu bedienen“. Bestehend aus Diolen-Baumwolle war Grünten äußerst strapazierfähig und schützte für damalige Verhältnisse gut vor Wind und Wetter. Besonders war die Farbe des Anoraks, Hellblau, denn ganz früher gab es nur Grau- und Brauntöne am Berg.

In der neuen Auflage kommt Schöffel Jacket 1969 in verschiedenen aktuellen Trendfarben, darunter Senfgelb für die Herren und Flieder für die Damen. Die Passform wurde der heutigen Zeit angepasst und etwas körpernäher geschnitten, ansonsten entspricht das Design dem früheren Look. Klassisch, reduziert. Das Originallogo in der Jacke und auf den Ärmeln unterstützen den echten Retrolook zusätzlich.

Schöffel Jacket 1983

Der Bestseller kam 1983 als erste Schlupfjacke auf den Markt und wurde mit seinen zahlreichen Farbvarianten schnell zum absoluten Fashion-Must-Have für viele junge Erwachsene. Hubert Schöffel ließ zunächst nur 170 Jacken produzieren, doch bereits nach wenigen Tagen waren diese so begehrt, dass die nächsten 1000 Stück in Auftrag gingen – der Beginn einer echten Erfolgsgeschichte. Zu seiner Höchstzeit konnten die Produktionsverhältnisse der damaligen Zeit der hohen Nachfrage nicht nachkommen. Auf den Bestseller gab es Wartezeiten von mehreren Monaten. Im Sommer 19 kommt die Schöffel Jacket 1983 mit modernisiertem Schnitt, aber mit der unverkennbaren modischen Lässigkeit seiner Zeit. Diese stilvolle Hommage an die 80er Jahre wird nicht nur frühere Fans egeistern, sondern auch diejenigen, die alte Werte schätzen und Vintage-Designs lieben.

Schöffel Kitimat T-Shirt

Als Ergänzung zu den Jacken umfasst „Schöffel Originals“ das Kitimat T-Shirt für Herren in den Farben Senfgelb, Oliv, Grau und Blau und für Damen ergänzend in Weiß, und Flieder statt Oliv. Eyecatcher ist das Logo-Print-Motiv mit Schöffel Schriftzug aus dem Jahr 1974 – ein Highlight für alle Retro-Fans.

Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Im Jubiläumsjahr 2017 begannen unsere Designer, sich intensiv mit den historischen Produktklassikern zu beschäftigen. Die Neuauflage ist eine Hommage an unsere Geschichte und zeigt, dass echte Wegbereiter nicht nur für Innovation stehen, sondern zeitlose Lässigkeit verkörpern. “

Weitere Artikel zu: