19.11.20 – Not macht erfinderisch

Ladage & Oelke: Mit verlängerten Öffnungszeiten durch die Krise

Das traditionsreiche Kleidermagazin in Hamburg verlängert die Öffnungszeiten und bietet zudem im November ein ganz persönliches Einkaufserlebnis.

Selma-Wegmann-und-Thomas.jpeg

Ladage & Oelke bietet seinen anspruchsvollen Kunden einen ganz besonderen Service: die 1:1 Kundenberatung. © Martin Smolka

 

Ladage & Oelke hat auf 600 qm mitten im Herzen Hamburgs ein neues Zuhause. Zu entdecken gibt es neben Gentlemenswear, exklusiven Accessoires und rahmengenähten Schuhen auch jede Menge Neues. Statt bisher täglich von 10 – 19 Uhr öffnet Ladage & Oelke ab dieser Woche bereits von Montag bis Freitag um 8 Uhr und bleibt am Abend bis 20 Uhr geöffnet.

Allerdings sind die Stunden von 8 – 12 Uhr und von 18 – 20 Uhr dann den Kunden mit vorher vereinbartem Termin vorbehalten.

  • Jeweils ein Verkäufer steht dem Kunden 1:1 beratend zur Seite.
  • Auf Wunsch bietet Ladage & Oelke diesen Service auch per Videotelefonie an. In diesem Fall kann sich der Kunde bequem von Zuhause per Smartphone durch das Sortiment führen lassen und bekommt seinen Einkauf per Post nach Hause geschickt.

Zwischen 12 – 18 Uhr ist das Geschäft wie gewohnt und ohne Termin geöffnet. An Samstagen bleiben die Öffnungszeiten ebenfalls unverändert von 10 – 18 Uhr.

Das hauseigene Café bietet zudem eine „Happyhour“ an. Von 12 – 15 Uhr gibt es Espresso und Cappuccino „to go“ für kleines Geld.

Inhaberin Selma Wegmann:

„Wir haben eine Tiefgarage direkt unter unserem Geschäft. Gerne holen wir unsere Kunden am Fahrstuhl ab und bieten ihnen die Möglichkeit eines ganz privaten und geschützten Einkaufs. Mit viel Platz, modernster Lüftungsanlage und großem Sortiment.“

Inhaber Thomas Wegmann:

„Wir bieten unseren Kunden ein im wahrsten Sinne des Worts exklusives Einkaufserlebnis.“

Ladage & Oelke: 175 Jahre Tradition im neuen Glanz, am Alten Wall 22

Terminvereinbarung per E-Mail - einfach hier klicken!

Weitere Artikel zu: