05.12.16 – View Premium Selection — read English version

Die Neuheiten für Frühling/Sommer 2018

Mehr als 300 Kollektionen geben vom 6. bis 7. Dezember 2016 auf der View in München erste Einblicke auf die Textil-Trends zur Saison Spring.Summer 18.

tlfilesmfsimagesviewviewpressegalleryaw1718highresviewimpressions03.jpg

Messe-Impressionen VIEW, München (Photos: Munich Fabric Start)

 
tlfilesmfsimagesviewviewpressegalleryaw1718highresviewimpressions05.jpg
 

Innerhalb des breiten Kollektionsangebots präsentieren sich 22 internationale Anbieter zum ersten Mal. Zudem ist erstmalig eine asiatische Selektion mit 14 Anbietern vertreten, die ihre Entwicklungen auf der View Gallery präsentieren. Sie ergänzen das Portfolio von namhaften Anbietern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, England, der Türkei, Japan und der stark vertretenen Anbieter aus Italien.

Damit ist der Anforderung einer qualitativen und quantitativen Optimierung innerhalb der einzelnen Segmente für Stoffe und Zutaten/ Accessoires gewährleistet. Die bereits zur letzten Veranstaltung erweiterte Denim & Sportswear sowie die Design Studios für exklusive Prints und Pattern Dessins erhalten zusätzliches Gewicht.

View Pre-Trends Spring.Summer 18: Transform

Transform steht als Motto über der Saison Spring.Summer18. Ein Synonym für einschneidende Veränderungen innerhalb des textilen Marktes, das sowohl physisch in Form einer neuen Stofflichkeit zu betrachten ist, wie auch mental in neuen Denk- und Strategieansätzen. Das Prinzip klassischen Saisondenkens steht auf dem Prüfstand. Es entstehen eine extreme Vielschichtigkeit und Individualität mit neuartigen und unkonventionellen Marketinginstrumenten in der Vermarktung, die klassische Vertriebsmodelle aushebeln.

Aufgrund dieser ‘textilen Revolution‘ ist es nicht verwunderlich, wenn zumindest farblich eine zunehmende Beruhigung einsetzt. Ausgedrückt in diversen Off-White-Tönen sowie natürlichen, hellen Braun- und Grünnuancen. Ergänzt durch fragile Grau-Pastelle. Innerhalb der Fabric Range für Spring.Summer 18 dominiert eine neue Natürlichkeit mit integrierter Funktionalität und High Tech. Haptisch profilieren sich eine verstärkte Rustikalität neben wahrnehmbaren Strukturen und 3D Techniken. Bei den Materialien liegt der Fokus auf Leinen, Ramie, Seide, Viscose und Baumwolle mit kernigem Griff. Für zusätzliche Stabilität bei gleichzeitig erzielter Leichtigkeit sorgt der Mix mit Synthetics.

Einen ersten Eindruck über Materialien, Farbranges und Styling-Impulse gibt das Trendforum der View Premium Selection mit inszenierten Highlights im Foyer.

Viele der bereits zur View gezeigten Kollektionen erfüllen in zunehmendem Maße den Anspruch eines ausgearbeiteten und in die Tiefe gehenden Produktangebotes, das bis zur Munich Fabric Start noch ergänzt und finalisiert wird. So werden vom 31.01.bis 02.02.2017 mehr als 1000 Anbieter über 1700 Kollektionen im MOC und auf dem Zenith Gelände vorstellen.

View Öffnungszeiten:

Dienstag, 6.Dezember 2016: 9.30 – 18.30 Uhr

Mittwoch, 7. Dezember 2016: 9.30 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

MVG Museum

Ständlerstraße 20

81549 München