Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.02.19 – Texworld Paris — read English version

Hohe Geschäftigkeit

13.929 Besucher besuchten vom 11. bis 14. Februar „The Fairyland for Fashion“ und damit 2,35 Prozent mehr als im vergangenen Februar 2018.

Texworld-Paris.jpg

Texworld Paris: Die von der Messe Frankfurt France organisierten Messen „The Fairyland of Fashion“ behalten ihre Bedeutung als internationale Geschäftsplattform für die Modebranche. © Messe Frankfurt France

 

Die von der Messe Frankfurt France organisierten Messen konnten damit entgegen dem rückläufigen Besuchertrend der weiteren Frühjahrsmessen ein leichtes Plus verzeichnen und ihre Bedeutung als internationale Geschäftsplattform für die Modebranche beibehalten.

Michael Scherpe, Präsident der Messe Frankfurt France

„Wir haben uns von Anfang mit unserem Messeangebot auf Handelsgespräche und Geschäfte konzentriert. Die Atmosphäre blieb durchweg sehr lebendig. Ich freue mich sehr über die volle Wirkung unserer Strategie – den Kontakt mit den Materialien, den Fähigkeiten und den Menschen, die sie anbieten, zu fördern. Es ist ein Ansatz, den ich weiterhin verfolgen möchte, da nichts den tatsächlichen Dialog mit den Menschen und den Materialien ersetzen kann. Der hohe Appetit der Besucher, die in den ersten Stunden der Shows die Gänge durchdrangen, ist für mich Bestätigung und Motivation auch weiterhin diesen Weg zu gehen.“

Die nächste Texworld „The Fairyland of Fashion“, Paris, findet vom 16. bis 19. September 2019 statt.

Weitere Artikel zu: