22.10.20 – Together. Now and here. — read English version

Neonyt: Mode neu denken

Die Winterausgabe der Neonyt, vom 19. bis 21. Januar 2021 in Berlin, will der Branche dabei helfen, ihre Prioritäten neu zu setzen.

Neonyt.jpg

Die Neonyt – globale Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation will im Januar 2021 Antworten auf drängende Fragen der Fair Fashion-Community geben und das Bedürfnis der Branche stillen, enger zusammenzurücken und stärker miteinander zu kooperieren. © Neonyt, Messe Frankfurt

 
  • Wie funktioniert Zusammenarbeit in der Modeindustrie und darüber hinaus in Zeiten von Social Distancing?
  • Erprobte Lösungen und etablierte Jahrespläne verlieren ihre Gültigkeit – was nun?

Die Neonyt – globale Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation will Antworten geben und das Bedürfnis der Branche stillen, enger zusammenzurücken und stärker miteinander zu kooperieren. Brandaktuelle Themen, die die gesamte Modebranche beschäftigen, definieren dabei die Agenda: Glokalisierung* und Kollaboration, Diversity und Digitalisierung.

Thimo Schwenzfeier, Show Director der Neonyt:

„Für viele kam der Wandel praktisch über Nacht – er hat verdeutlicht, wie vernetzt und gleichzeitig fragil das gesamte System ist. Wie ernst wir es mit der Nachhaltigkeit wirklich meinen, müssen wir durch unser Handeln zeigen.“

In der gesamten Textil- und Bekleidungsindustrie findet derzeit ein Umdenken statt – Rufe gegen kurzsichtiges Konkurrenzdenken und für glokale* Zusammenarbeit werden lauter. Zwischen Wettbewerbern bilden sich bereits Synergien, die allen einen Vorteil bringen. Brands der Fair Fashion-Community gehen hier mitunter schon jahrelang mit gutem Beispiel voran. Sie wissen es zu schätzen: echte Partnerschaften mit Zulieferern aus dem In- und Ausland zahlen sich aus.

Neonyt-Aussteller wie beispielweise LangerChen und Lanius machen es vor

Sie haben die Fair Fashion Solidarity-Bewegung ins Leben gerufen und geben Labels und Shops konkrete Empfehlungen an die Hand, wie sie sich gerade auch in Zeiten von Covid-19 für faire Bedingungen in der Modeindustrie einsetzen können. Durch enge Kollaborationen können nachhaltige Produktionsstandards und transparente Lieferketten gewährleistet werden.

Neonyt

19.–21. Januar 2021

Berlin

* Glokalisierung ist ein Neologismus und ein Kofferwort, gebildet aus den Begriffen Globalisierung und Lokalisierung, wobei diese beiden Begriffe als Spektrum der Größenordnungen, also nicht als Gegensätze, sondern als verbundene Ebenen zu verstehen sind. (Wikipedia)