08.09.20 – Markenstrategie für Infinergy — read English version

BASF führt „Empowering Movement“ ein

Hochmoderner virtueller Ausstellungsraum, inspiriert von der Form und den Eigenschaften der thermoplastischen Polyurethan-Perlen von Infinergy.

BASF-Empowering-Movement.jpg

BASF hat heute eine neue Markenstrategie mit dem Titel „Empowering Movement“ eingeführt. Die Strategie präsentiert Infinergy – das expandierte thermoplastische Polyurethan (E-TPU) – mit einer aufgefrischten Markenidentität, die die Kraft der Bewegung darstellt. © BASF

 
BASF-Infinergy.jpg

Infinergy Showroom: Virtueller Showroom für Ideenfindung und Co-Kreation. © BASF

 

Die neue Markenidentität von Infinergy stellt die Kraft der Bewegung dar

„Infinergy war schon immer ein Synonym für Innovation und hat die Grenzen der Chemie überwunden, um Erfindungen wie Dunlop-Schläger, Adidas Boost-Schuhe und Ergon-Sättel zu verbessern. Die neue Markenidentität verkörpert das Markenversprechen von Infinergy sowie seine Entwicklung vom weltweit ersten expandierten thermoplastischen Polyurethan (E-TPU) zu einer führenden Marke im Segment der hochleistungsfähigen Materiallösungen“, sagte Dr. Jens P. Dierssen, Global Business Management, Infinergy. „Mit der ‚Empowering Movement‘-Kampagne wollen wir mit Marken und ihren Kunden in Kontakt treten und einen Dialog darüber anstoßen, wie Infinergy dazu beitragen kann, Designpotenzial freizusetzen.“

Mutiges neues Image für „Change Makers“ und „Go-Getters“

Mit seinen kursiv gedruckten Schriften, die Bewegung symbolisieren, und seiner Positivität und Schnelligkeit ruft das aufgefrischte Markenimage von Infinergy ein Gefühl von Energie und „Empowerment“ hervor. Der Buchstabe „e“ ist bewusst der Infinergy E-TPU-Perle nachempfunden, während der Pfeil innerhalb des „e“ für die endlosen Leistungsvorteile steht, die das Material im Hinblick auf Reaktivität, Komfort und Langlebigkeit bietet.

Dr. Jens P. Dierssen, Global Business Management, Infinergy:

„Die neue Markenstrategie richtet sich an zwei Hauptzielgruppen: ‚Change Makers‘ und ‚Go-Getter‘.“

  • Change Makers – das sind jene Unternehmer und Ingenieure, die sich darauf konzentrieren, industriedefinierende Produkte zu entwickeln, die die Welt voranbringen.
  • Go-Getter sind Verbraucher, die die mit Infinergy verstärkte Produkte wie Fahrradsättel, Schläger, Reifen oder Sportböden genießen.

„Diese Strategie zeigt, wie die Marke Infinergy unsere Kunden befähigt, die nächste Stufe zu erreichen“, fügte Dierssen hinzu.

Virtueller Showroom für Ideenfindung und Co-Kreation

Der Showroom umfasst drei Bereiche:

  • Identity Area – Dieser Bereich stellt die neue Markenphilosophie vor und hilft den Besuchern zu verstehen, wie Infinergy die Bewegung vor allem in den drei Hauptsektoren – Schuhe, Sport und Freizeit – sowie bei der Fertigung von Bodenbelägen verstärkt.
  • Showroom Area – Die Vorstellung erfolgreicher Projekte mit wichtigen Partnern und Kunden wie der südamerikanischen Marke Maincal für die Einführung ihrer neuesten Sicherheitsschuhlinie „Voran“ und anderen renommierten Marken wie Elten und U-Power.
  • Resource Area – Den Wissensbereich, der es dem Publikum ermöglicht, aktuellste Infinergy-Innovationen zu verstehen wie zum Beispiel die kürzlich eingeführten schwarzen Perlen und Mini-Perlen.

Infinergy ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2013 die Grundlage für einige der führenden Innovationen der Kunden von BASF – von Schuhen bis hin zu Tennisschlägern. Millionen von Kunden spüren die Kraft von Infinergy in Hochleistungsprodukten in einigen der anspruchsvollsten Anwendungen, da es im Vergleich zu herkömmlichen Materialien eine überlegene Energierückgabe und Reaktionsfähigkeit bietet.

Weitere Artikel zu: