Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.05.18 – 57. Internationale Fasertagung Dornbirn (Dornbirn-GFC) — read English version

Communicating Fiber Innovations

Der Dornbirn-GFC 2018 präsentiert vom 12. bis 14. September 2018 über 100 hochqualitative Vorträge aus der akademischen Forschung und der Industrie.

Dornbirn-GFC.jpg

Kommunikationsplattform mit mehr als 700 Teilnehmern aus über 30 Ländern: In Dornbirn erfahren die Teilnehmer die neuesten Innovationen der globalen Faserwelt © Dornbirn-GFC

 
Dornbirn-GFC.jpg

Nachhaltige Innovationen sind das Leitmotiv des Kongresses. Als Ideen- und Netzwerkgenerator ist der Dornbirn-GFC ein wichtiger Bestandteil im Kalender © Dornbirn-GFC

 

Rebranding des Dornbirn-GFC

Die internationale Fasertagung Dornbirn ist ein „globaler Brand“ geworden. Dabei wird die Internationalisierung weiter vorangetrieben, zukünftig sollen auch Naturfasern eingebunden werden, die europäischen Wurzeln bleiben aber der Kern der Veranstaltung. Ein Rebranding soll diese Anstrengungen unterstützen. Aus Dornbirn-MFC wird nun Dornbirn-GFC – Dornbirn Global Fiber Congress.

Dornbirn-GFC als Ideen- und Netzwerkgenerator

Dass sich der Dornbirn-GFC über die letzten Jahre stetig zu einem globalen „Brand" entwickelt hat, machen die steigenden Teilnehmerzahlen und deren internationale Herkunft eindrucksvoll deutlich. Im vergangenen Jahr konnten Besucher von mehr als 70 neuen Unternehmen verzeichnet werden. Insgesamt kamen mehr als 700 Teilnehmer aus über 30 Nationen nach Dornbirn (80% aus Europa, 15% aus Asien, 5% aus Amerika). Auch für 2018 sind Delegationen aus Asien und den USA angekündigt.

Die europäisch geprägte Innovationsplattform für die Faserindustrie und den nachgelagerten Herstellungsstufen soll als Ideen- und Netzwerkgenerator fungieren - jeder Teilnehmer ist ein Teil des Erfolges der Veranstaltung. Gestalten Sie die „Dornbirn-GFC Innovation Community" mit und ermutigen Sie auch Ihre Geschäftsfreunde zu einem Besuch der Veranstaltung.

In den über 100 Expertenvorträgen werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:

• Faserinnovationen

• Transport und Mobilität

• Recycling – Circular Economy

• Energie-gewinnung und-speicherung

• Oberflächenmodifikation und Additive Technologien

Einige Highlights

Die „Creme de la Creme“ der Faserindustrie ist am Kongress – hochkarätige Besetzung vom Lead Sponsor Lenzing Group, Indorama und Reliance bis hin zu weiteren europäischen, asiatischen und amerikanischen Fasererzeugern.

Die Vorstände und CEOs von Indorama Group, Reliance und vom Lead Sponsor Lenzing haben bereits für das Leadership Panel am Eröffnungstag zugesagt.

Aufgrund des enormen Interesses aus Industrie und Handel und der starken Unterstützung der EU Commission ist „Circular Economy“ auch heuer wieder ein Schwerpunkt.

Nach dem hochinteressanten Vortragsblock zu diesem Thema ist auch hier eine Podiumsdiskussion geplant. ISWA (International Solid and Waste Association), dieser Verband hat weltweit ca. 4000 Mitglieder, wird mit relevanten Playern aus der textilen Wertschöpfungskette neue Ansätze diskutieren.

Als Kenner der Automobilindustrie beleuchtet AVL, das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen, die Relevanz und Potenziale der Faserindustrie in der zukünftigen Entwicklung der Automobilindustrie.

Der erfolgreiche, stark wachsende kanadische Brand Lululemon Athletica gibt zukunftsweisende Entwicklungstrends für die Industrie und wird auch in Interview Sessions den Innovationstrend weiter vertiefen.

Weitere namhafte Brands und Retailer sind am Kongress und werden das Netzwerk entsprechend nutzen.

Das „Young Scientist Forum“ wird aufgrund des großen Erfolges bereits zum 3. Mal abgehalten. Der Workshop findet am 11. September 2018 unter der Leitung der Industrieberatung SYNGROUP (AUT) zum Thema „Open Innovation und die damit verbundenen Herausforderungen“ statt.

Sponsoren sind die tragenden Säulen des Dornbirn-GFC Erfolges

Die starke Wirtschaftsregion Land Vorarlberg und die „smart city“ Dornbirn unterstützen den Kongress seit seiner Gründung, die Zusammenarbeit mit dem Land und der Wirtschaftskammer Vorarlberg wurde in den letzten Jahren sogar noch stärker ausgebaut.

Die Lenzing AG, die Verbände CIRFS (europäischer Chemiefaserverband) und IVC (deutscher Chemiefaserverband) gelten als Initiatoren dieses jährlichen Kongresses.

Mit der Lenzing AG, dem weltweit größten und innovativsten Cellulosefaser-Hersteller ist ein sehr gewichtiges Unternehmen mit hoher Innovationskraft am Kongress als „der“ Leadsponsor vertreten.

Die namhaften Sponsoren aus dem vergangen Jahr tragen auch 2018 wieder zum Gelingen der Tagung bei:

• ADVANSA (GER)

• AVANTEX/Messe Frankfurt France (FRA)

• Techtextil/Messe Frankfurt (GER)

• CHT Beitlich (GER)

• CIRFS (BEL)

• Dralon (GER)

• Ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH (AUT)

• EDANA (BEL)

• Fisipe (POR)

• Gherzi Textil Organisation (SUI)

• Glanzstoff Industries/Indorama (AUT)

• Groz Beckert (GER)

• IFG Asota (AUT)

• IKV Innovative Kunststoffveredlung (GER)

• Kunstuniversität Linz (AUT)

• Land Vorarlberg (AUT)

• Lenzing AG (AUT)

• Märkische Faser (GER)

• Oerlikon Manmade Fibers (GER)

• Perlon Nextrusion Monofil (GER)

• PHP Fibers/Indorama (GER)

• Saurer AG(SUI)

• Smart Textiles Plattform (AUT)

• Stadt Dornbirn (AUT)

• SYNGROUP (AUT)

• WISTO – Wirtschaftsstandort Vorarlberg GmbH (AUT)

• WKO Wirtschaftskammer Vorarlberg (AUT)

Internationale Kooperationen

In den letzten Jahren wurden vielseitige Kooperationen zur Stärkung und Bewerbung des Dornbirn-GFC angebahnt. Diese werden 2018 noch weiter ausgebaut.

So arbeitet der Dornbirn-GFC eng mit der Messe Frankfurt (Avantex, Techtextil, Texworld) zusammen. In dieser Zusammenarbeit wird Forschung und der Marktplatz Messe intensiviert, um Unternehmen in der Vermarktung von Innovationen zu unterstützen. Dornbirn-GFC ist auf den Messen und Symposien von Messe Frankfurt in Paris, Frankfurt, Mumbai und New York vertreten.

Textilmarkt Türkei

Im Fachmedienbereich wird in diesem Jahr ein Fokus auf den Textilmarkt in der Türkei gelegt. Die türkischen Verlage von „Tekstil Dünyasi Magazine“, „Textilegence“ und „Textile Planet Magazine“ unterstützen den Dornbirn-GFC umfassend.

Ein Frühbucherbonus wird für Anmeldungen bis zum 31. Mai 2018 gewährt.

Das aktuelle Vorprogramm mit Details zu den Vorträgen samt Updates finden Sie HIER

57. Internationale Fasertagung Dornbirn (Dornbirn-GFC)

12. bis 14. September 2018, Österreich

Communicating Fiber Innovations