Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.04.19 – Techtextil: FLT — read English version

Innovatives Wärmevlies

Licht, Heizen, Schalten und Textilstoffe – FLT präsentiert faszinierende Innovationen mit außergewöhnlichen Designs.

Salon-golden-Luxus.jpg

Die leuchtenden Textilstoffe von FLT finden Einsatz bei Yachten, Bussen, Bahn- und Luftfahrtunternehmen sowie im Bereich Home und Living sowie Non-Automotive. © FLT

 

In 2012 gestartet als Entwicklungsdienstleister mit dem Schwerpunkt Beleuchtung, hat sich das junge Ingenieurbüro FLT – Future Lighting Technologies GmbH inzwischen zu einem innovativen Systementwickler gewandelt. Neuartige Technologien erlauben eine Kombination von Oberflächenmaterial (Leder, Kunstleder, Textil) mit leuchtenden Textilstoffen, gemeinsam kaschiert mit einer Vliesheizung und berührungsloser Schalttechnik. Diese finden Einsatz bei Yachten, Bussen, Bahn- und Luftfahrtunternehmen sowie im Bereich Home und Living sowie Non-Automotive.

Heizen, Beleuchten, Schalten – ein Vliesstoffverbund mit vielen Funktionen

Ein innovatives Vlies erlaubt eine ganz neue Art der Beheizung, zum Beispiel in Automobilen sowie anderen Anwendungen. Das Vlies, direkt kaschiert mit einem Oberflächenmaterial, erlaubt

die Wärmeentwicklung unmittelbar unter der Oberfläche. Es müssen keine dicken Schaum- oder Luftpolster von warmer Luft durchdrungen und umgebene Flächen mit aufgeheizt werden. Es werden also nur genau die Flächen beheizt, die auch wärmewirksam berührt und gefühlt werden. Das Ergebnis ist eine äußerst hohe Energieeffizienz.

Dank der geringen elektromagnetischen Abstrahlung des Heizmaterials ist zudem eine Kombination mit berührungsloser Schalttechnik möglich. Somit kann man die Einzelfunktionselemente: Oberfläche, Heizen, Beleuchten, Schalten unmittelbar gemeinsam zu einem Verbund verarbeiten. Die Aufbauhöhe beträgt ca. fünf Millimeter und lässt sich an nahezu jeder Stelle im Fahrzeug einbauen.

FLT – Future Lighting Technologies GmbH auf der Techtextil

Halle 4.1, Stand G 60