Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.10.18 – Trans-Textil — read English version

Fashion meets innovative Textiltechnologien

Mit dem neuen Konzept Topaz Fusion schlägt Trans-Textil die Brücke zwischen individuellem Design und funktionellen High-Performance-Materialien.

Trans-Textil-GmbH.jpg

Topaz-Fusion: Kombination hoch-atmungsaktiver sowie wetterfesten mehrlagigen Membranlaminaten mit vielseitigen Möglichkeiten der Produktgestaltung in Textildruck oder Beschichtung © Trans-Textil GmbH

 

Durch die Kombination von hoch-atmungsaktiven sowie wetterfesten mehrlagigen Membranlaminaten mit vielseitigen Möglichkeiten der Produktgestaltung in Textildruck oder Beschichtung entstehen individuelle Produkte. „Outdoor-Kunden legen schon immer großen Wert auf eine hohe technische Performance der Bekleidung, während zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten zunehmend nachgefragt werden", so Wilhelm Krings, Geschäftsführer von Trans-Textil. Mit Topaz Fusion könnten traditionell stark designorientierte modische Textilien nun Funktionen wie wasserdicht, hoch-atmungsaktiv und besonders leicht erfüllen. Ob für Outdoor-, Freizeit-, Sport- und Businessbekleidung sowie innovative Schuhkomponenten und dies zudem vereint mit einem hohen Anspruch an die Umweltverträglichkeit.

Design, Performance und Umweltverträglichkeit

Hierzu bietet Trans-textil seinen Kunden ein breites Portfolio von gestalterischen und technischen Optionen an, das weit über Standard-Kollektionen hinausgeht und einen besonderen Schwerpunkt auf Umweltverträglichkeit legt. So kommen beim vollfarbigen digitalen Transferdruck nur die natürlichen Hilfsmittel Wasser und Alkohol zum Einsatz. Vollflächige oder parzielle 3D-Beschichtungen werden auf wässriger Basis realisiert und die wasserabweisende Oberflächenausrüstung erfolgt mit fluorfreien Rezepturen aus der Topaz Clean4Green-Linie.

Neueste Membran- und Textiltechnologien

Auch bei den atmungsaktiven Nässesperren greift Trans-Textil auf seine nach Standard 100 by Oeko-Tex zertifizierten Membransysteme zurück, die hauseigene Laminationstechnologie erhält den weichen, textilen Griff des Produkts. Den gleichen ökologischen und technischen Anspruch erfüllen die textilen Komponenten, die trotz des mehrlagigen Aufbaus bei geringstem Gewicht einen hohen Stretch-Faktor und damit Bewegungsfreiheit sowie Komfort bieten. Für die Nahtabdichtung in der Konfektion liefert Trans-Textil die zu den Laminaten kompatiblen Bänder.