Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.07.18 – Kern-Liebers — read English version

Neue Relanit-Sinkers-Generation

Neue Sinkers für alle Arten von Gestricken, selbst bei höchsten Ansprüchen ist ein einheitliches Maschenbild gewährleistet

Und-das-ist-eine-Relanit.jpg

"Durch unsere jahrelange Erfahrung als OEM Lieferant der Firma Mayer & Cie, ist es uns gelungen die perfekte Abstimmung auf die neuen Marktgegebenheiten vorzunehmen". Im Bild Produktbeispiel von Mayer & Cie. (Relanit 3.2) © Mayer & Cie.

 
Kern-Liebers-Relanit-Sinkers.jpg

Neue Relanit Sinkers Generation © Kern-Liebers

 
Alle Bilder anzeigen

Die Textilmärkte befinden sich im stetigen Wandel und die Anforderungen an Maschinen und an das Know-how aller Beteiligten werden immer höher. Die Drehzahlen der Maschinen werden immer schneller und auch die Vorgaben an die gestrickte Waren werden immer anspruchsvoller in Bezug auf Festigkeit und Maschenstruktur.

Dies führt zwangsläufig dazu, dass auch die Nadeln und alle am Strickprozess beteiligten Elemente diesem Trend folgen müssen. Nur so ist es möglich das angestrebte Qualitätsniveau immer zu erreichen und somit die Kundenzufriedenheit auf einem maximalen Niveau zu stabilisieren.

Diese Entwicklung vollzieht sich natürlich auch bei Relanit Maschinen von Mayer & Cie. In vielen Märkten steigt der Bedarf für qualitativ hochwertige Gestricke ständig an. Maschineneinstellungen und Toleranzen müssen stetig verbessert werden müssen, was wiederum zu erhöhten und geänderten Anforderungen für Relanit Sinkers führt.

Kern-Liebers Textile hat eine neue Generation von Relanit Sinkers entwickelt, die den neuesten Marktanforderungen gerecht wird. Mit diesen neuen Sinkers ist es möglich, alle Arten von Gestricken herzustellen. Selbst bei höchsten Ansprüchen ist ein einheitliches Maschenbild gewährleistet. Durch diese Neuentwicklung kann die Festigkeitsskala von Gestricken beträchtlich erweitert werden.