Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.06.17 – Techtextil 2017 - News — read English version

"ITherm Flex" von Forster Rohner

Das innovative Schweizer Unternehmen Forster Rohner präsentierte auf der Techtextil/Texprocess mit „iTherm Flex“ eine neue Generation von Hitze-Pads.

Forster-Rohner.jpg

iTherm Flex © Forster Rohner

 

Diese sind bei 40 Grad waschbar, werden mit einem Stecker geliefert und können mit gängigen Verarbeitungstechniken wie Nähen, Bonden oder Laminieren in Kleidungsstücke eingearbeitet werden. Durch Falten oder Drapieren der iTherm Flex Pads können die gleichen Pads sowohl Shirts wie auch Jacken oder Hosen mit der gewünschten Heizfunktion ausstatten. Diese Flexibilität ermöglicht es sowohl kleinen Ateliers, als auch großen Modelabels, die iTherm Flex Hitze-Pads einzusetzen.

Weitere Artikel zu: