Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.05.17 – Messe Frankfurt — read English version

Techtextil 2017 – Freudenberg: Sicherheit und Effizienz für Energiespeicher

Freudenberg Performance Materials präsentiert auf der Techtextil innovative Lösungen für die Elektromobilität und stationäre Energiespeicher.

FreudenbergGas-Diffusion.jpg

Seriengefertigte Gasdiffusionsschichten für Brennstoffzellen (Photo: Freudenberg)

 

Leistungsfähige, sichere Batterien sind entscheidend für den Vormarsch von erneuerbaren Energien zur Stromversorgung, den Durchbruch der Elektromobilität und für die Ergänzung bestehender Energiequellen. Freudenberg Performance Materials zeigt für unterschiedliche Speichertechnologien innovative Lösungen: ultradünne, keramisch imprägnierte Separatoren für Lithium-Ionen-Batterien, Gasdiffusionsschichten für Brennstoffzellen und leistungsstarke Elektroden für Redox-Flow-Batterien. Weitere Highlights sind Lösungen für Bekleidung, Heimtextilien, Automobil und die Gebäude-Innenausstattung.

Mehr Sicherheit für Lithium-Ionen Batterien

Ein Schlüssel zum Erfolg der Elektromobilität liegt in der Bereitstellung leistungsfähiger und sicherer Batterien. Dafür hat Freudenberg den Safety Separator für Lithium-Ionen-Batterien entwickelt. Er besteht aus einem ultradünnen, mit Keramikpartikeln imprägnierten Polyester-Vliesstoff, bleibt bei Temperaturen von bis zu mehreren hundert Grad Celsius stabil und schrumpft nicht. Zudem ist er gegenüber mechanischer Beanspruchung deutlich weniger empfindlich als herkömmliche Produkte, insbesondere bei hohen Temperaturen. Ein weiteres Plus: Der Einsatz des Safety Separators trägt zur Reduzierung der Produktionskosten von Lithium-Ionen-Batterien bei – die Herstellung der Batteriezelle kann unter höheren Temperaturen erfolgen. Dies beschleunigt die Trocknung und Imprägnierung mit Elektrolyten.

Seriengefertigte Gasdiffusionsschichten für Brennstoffzellen

Sie ist bereits heute bei einigen Anwendungen erfolgreich im Einsatz und gilt als eine entscheidende Energiequelle der Zukunft: die Brennstoffzelle. Die Gasdiffusionsschichten (GDL) von Freudenberg tragen dazu bei, diese Technologie wirtschaftlicher zu machen. Ihre ausgeprägte Dickenkonstanz und Materialhomogenität erhöht die elektrische und thermische Leitfähigkeit und verbessert den Transport von Gasen und Flüssigkeiten in der Brennstoffzelle. Die hervorragenden Produkteigenschaften konnten in einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Kundenanwendungen nachgewiesen werden. Weiterhin lassen sich die GDL von Freudenberg im Vergleich zu anderen Produkten besser weiterverarbeiten und weisen höherwertige Oberflächeneigenschaften auf.

Höherer Wirkungsgrad für Redox-Flow-Batterien

Redox-Flow-Batterien sind überall dort gefragt, wo große Mengen an Energie über viele Stunden gespeichert und ad hoc verfügbar sein müssen. Beispielweise gleichen sie die natürlichen Schwankungen bei der Erzeugung von erneuerbaren Energien aus. Sie fangen Spitzenlasten von Kraftwerken auf und auch in geschlossenen Systemen, etwa Solaranlagen an abgelegenen Orten, sind sie leistungsstarke Energiespeicher. Ein wichtiger Aspekt ist die Optimierung des Wirkungsgrads. Freudenberg Elektroden aus Vliesstoff sind mit einer einzigartigen, dreidimensionalen Kanalstruktur mit dem Ziel entwickelt worden, den Flüssigkeitsstrom in der Batterie zu verbessern. Zudem ist das Design dieser innovativen Elektroden flexibel, so dass sie gemäß Kundenwunsch angepasst werden können.

Neue Dimension der Thermo-Isolierung

Darüber hinaus präsentiert Freudenberg comfortemp fiberball padding, die weltweit erste Wattierung aus Faserbällchen zur Thermo-Isolierung von Outdoor- und Sport-Bekleidung. Sie vereint die Vorzüge von losen Daunenfüllungen und zusammenhängenden Wattierungen in einer bisher nicht erreichten Qualität. Zum Beispiel ist die Wärmeisolierung bis zu 80 Prozent höher als bei herkömmlichen Wattierungen – und dabei so leicht und weich wie Daune. Die Lifestyle-Marke Napapijri wird mit dem Launch ihres „Superlight Parka“ ihre eigene Thermo-Fibre Technologie „powered by comfortemp“ in der Herbst-/Wintersaison 2017 auf den Markt bringen.

Weitere innovative technische Textilien

Evolon Super-Mikrofilament-Textilien für Kissen, Bettdecken, Schlafsäcke und andere Steppwaren, umweltfreundliche Träger-Materialien für Teppichfliesen und bedruckbare Auto-Dachhimmel sind außerdem Teil des Messeauftritts.

Freudenberg Performance Materials auf der Techtextil Halle 3.1 Stand F37