Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.04.17 – Messe Frankfurt — read English version

Techtextil 2017 – Senbert: Fully-Fashion und 3D Stricktechnik

Das ostbayerische Unternehmen bringt flachgestrickte Textilien auf Basis der Fully-Fashion und 3D-Stricktechnik mit nach Frankfurt.

Senbert-GmbH.jpg

Senbert bringt flachgestrickte Textilien auf Basis der Fully-Fashion und 3D-Stricktechnik mit nach Frankfurt (Photo: Senbert)

 

„Wir können optisch innovative und multifunktionale Textilien mit hohem Automatisierungsgrad und geringem Materialabfall produzieren. Die Flachstricktechnologie ist damit ein sehr nachhaltiger Herstellungsprozess“, erklärt Erhard Senbert, Inhaber des 1951 gegründeten Unternehmens. Zu den Eigenschaften von Gestricken zählen beispielsweise Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsmanagement, Stabilität, Elastizität, Sichtbarkeit, Leitfähigkeit, Abrasionsbeständigkeit, Schallabsorption, Dämpfung, Schnitt- und Stichschutzfestigkeit und Leichtigkeit.

Die Gestricke werden in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und anschließend am Firmensitz in Bad Kötzting sowie zusammen mit dem tschechischen Partnerbetrieb „Duo Moda spol. s.r.o.“ in Serie produziert. Der moderne und vielfältige Strickmaschinenpark, bestehend aus 45 Flachstrickautomaten (Feinheiten E03 bis E14) sowie der angegliederten Ausrüstung und Konfektion bietet ein breites Angebot an Strickwaren von Klein- bis Großserien. Da sich die Stricktechnik für mehrere Einsatzzwecke eignet, stammen auch die Kunden der Senbert GmbH aus verschiedenen Branchen. So beliefert man beispielsweise namhafte Schuhmarken, Möbelhersteller, als auch Anbieter von Arbeits- und Sicherheitsbekleidung.

Senbert auf der Techtextil Halle 3.1 Stand F23