Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.04.15 — read English version

Techtextil/Texprocess 2015: Comez

Häkelgalonmaschine für mehr Materialauswahl

Photo: Comez

Photo: Comez

 

Seit 2012 hat Comez seine kommerzielle Tätigkeit in diesem Bereich mit der Jakob Müller AG verbunden, so dass beide Firmen gemeinsam auf der Messe ausstellen.

Die Produktpalette von Comez ist besonders zur Herstellung von technischen Textilien (Bänder, flache und schlauchförmige Stoffe, 3D-Stoffe, flache und schlauchförmige Netze) und für die Verarbeitung von Spezialgarnen geeignet. In der Kette kann eine große Auswahl von Flechtlegungen ausgeführt werden, die den Produkten dimensionale Stabilität oder 3D-Effekte verleihen. Sehr lange und unterschiedliche Musterrapporte und besondere Stoffeffekte sind möglich. Zur Messe wird die Comez Acotronic 8B/600, eine elektronische Hochleistungs-Häkelgalonmaschine mit Schiebernadeln, demonstriert, geeignet zur Herstellung von sowohl elastischen als auch unelastischen Bändern, technischen Artikeln und Artikeln für den medizinischen Bereich.

Die Maschine besitzt eine Feinheit von 15 Nadeln pro Zoll, eine Fonturbreite von 600 mm und ist mit 8 elektronisch gesteuerten Schusslegeschienen ausgestattet. Der Einsatz der Schiebernadeln in der Kette gewährleistet, dass außer den herkömmlichen synthetischen Garnen auch Naturgarne und Spezialfasern (Kevlar, Glasfasern, Kohlenstofffasern) verarbeitet werden können. Das elektronische Antriebssystem erlaubt die Herstellung komplexer Muster mit sehr langen Rapporten.

[ www.comez.com]

[Techtextil, Halle 3.0, Stand B19]