Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.09.19 – Textilindustrie — read English version

Dornbirn-GFC 2019: Erstmals mit Startup-Days

Die diesjährigen Top-Themen lauten Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung, Technische Textilien, Nonwovens und die ersten Startup-Days.

Dornbirn-GFC.jpg

Über 100 internationale Experten werden die aktuellsten Innovationen der Textilindustrie präsentieren. Zudem: Eine spannende Diskussion mit den drei weltweit größten Fasererzeugern zum Thema „Circular Economy“. © GFC

 

Über 100 internationale Experten werden die aktuellsten Innovationen der Textilindustrie präsentieren.

„Microplastics“ – Ein globaler Fokus

Nachhaltiges Ressourcenmanagement ist durch den unbestreitbaren Klimawandel und die ökosozialen Ungleichgewichte auf dem Globus ein Kernelement für unsere Zukunft geworden. Ein Umdenken in vielerlei Hinsicht ist notwendig. Als Ideen- und Netzwerkgenerator möchte der Dornbirn-GFC zum zirkularen Diskurs beitragen und bietet eine Plattform für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Das international bekannte Meeresforschungszentrum in Kalifornien „Scripps Institution of Oceanography“ konnte für den Kongress gewonnen werden. Die amerikanische Expertin Sarah-Jeanne Royer wird neue Forschungsergebnisse und Lösungsansätze präsentieren.

Wie umgehen mit dem „digitalen Fußabdruck“ oder der „Life Cycle Analysis“? Kriterien, die in der sehr „performance“ getriebenen Textil- und Nonwovensindustrie zukünftig völlig neu in die Bewertung einfließen. Digitalisierungsexperte Robert Rosellen, Dir Microsoft, bringt bei seinem Vortrag die Technologie aus der Softwareindustrie mit ins Spiel. Kann diese einen positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit liefern?

„Denk digital. Aber auch sicher…?!“ - dazu wird der Topexperte Stefan Achleitner von Palo Alto Networks, Kalifornien, einen tiefen Einblick in das Gebiet von „Cyber Security“ geben – wie sieht die Bedrohungslandschaft wirklich aus?

Erstmals finden an den ersten beiden Kongresstagen die 1. Dornbirn GFC-Startup-Days in Kooperation mit PricewaterhouseCoopers (PwC) statt. Startups haben eine andere Entwicklungsdynamik im Vergleich zu etablierten Unternehmen, scheitern aber oft daran. Trotz toller Ideen und Innovationen, fehlt oft der letzte Lückenschluss zwischen Technologie und Markt. Hier setzen die Startup-Days an und sollen eine Vernetzungsplattform für junge Unternehmen bieten.

CEO Panel: Sustainability/Circular Economy – are we leading or lagging?

Eine spannende Diskussion mit den drei weltweit größten Fasererzeugern zum Thema „Circular Economy“. Aber was erwartet sich die stark wachsende Sports Brand Lululemon von der Faserindustrie und wie wird die EU Kommission dieses Thema vorantreiben? Uday Gill (CEO Indorama Ventures), Robert van de Kerkhof (CCO Lenzing), Gunjan Sharma (CMO Reliance), Yogendra Dandapure (Dir Lululemon) und Mauro Scalia (Dir Euratex) werfen einen Blick und geben Antworten auf diese zukunftsweisende Frage unter der Leitung von dem erfahrenen Industrieberater Walter Woitsch (Partner Syngroup).

Das gesamte Tagungsprogramm finden Sie zum Download auf der Tagungswebseite oder gleich HIER.

58. Dornbirn-GFC

11.–13. September 2019, Österreich

Communicating Fiber Innovations