Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.06.19 – ITMA — read English version

Foren werden von der Industrie stark unterstützt

Die weltweit führende Fachmesse für Textil- und Bekleidungsindustrie, die ITMA 2019, wird im Juni in Barcelona durch mehrere wichtige Foren ergänzt.

ITMA-2015-Forum.jpg

Die ITMA 2019 wird im Juni in Barcelona durch mehrere wichtige Foren ergänzt. © ITMA

 

Zwei davon sind das ITMA-EDANA Nonwovens Forum und das Textile Colourant and Chemical Leaders Forum.

Fritz Mayer, Präsident von Cematex

„Da sich die technologischen Entwicklungen rasend schnell vollziehen und die Zusammenarbeit in einer globalisierten Wirtschaft immer notwendiger wird, muss die Branche mit den neuesten Entwicklungen und Trends Schritt halten. Daher wird die ITMA mehrere Foren veranstalten, um die Teilnehmer dabei zu unterstützen, der Wettbewerbskurve voraus zu sein. Die Foren bieten auch eine wertvolle Plattform für verschiedene Verbände und Fachleute, um mit den richtigen Akteuren in Kontakt zu treten und sich zu vernetzen. Dies ist besonders wichtig, da Kooperationen und Partnerschaften von Forschungseinrichtungen zu Technologie-, Chemie- und Rohstoffanbietern und -nutzern für den Geschäftserfolg immer wichtiger werden.“

ITMA-Edana Nonwovens Forum

Das Nonwovens Forum wird gemeinsam von ITMA und Edana organisiert. Am 21. Juni 2019 werden die neuesten Innovationen bei Vliesstoffen vorgestellt. Das Thema des Forums lautet „Vliesstoff-Herstellungsprozesse für das 21. Jahrhundert: Flexibler, effizienter, nachhaltiger“.

Pierre Wiertz, General Manager von Edana

„Die Nonwovens-Industrie ist ein glänzender Funke in der Textilwelt. Wir sind froh, mit ITMA zusammenarbeiten zu können, um Besuchern, die an der Nonwovens-Fertigung beteiligt sind oder beabsichtigen, in diese Richtung zu gehen, diese aufregenden Möglichkeiten zu bieten.“

Das Forum umfasst drei Sitzungen:

• Kreislaufwirtschaft/Herausforderungen und Möglichkeiten für die Verarbeitung von biobasierten und recycelten Materialien auf Vliesstoffmaschinen

• Neueste Trends und Innovationen in Nonwoven-Prozessen – einschließlich Hybriden und Verbundwerkstoffen

• Innovationen in der Vliesstofftechnologie

Darüber hinaus wird es eine Podiumsdiskussion mit Experten aus führenden Non-Wovens-Kompetenzzentren geben, die sich über die Vliesprozesse der 2030er Jahre austauschen werden.

Forum für Textilfarbstoffe und Chemikalienführer

Das 3. Forum für Textilfarbstoff- und Chemikalienführer auf der ITMA 2019 am 23. Juni wird sich auf die Strategie der Kreislaufwirtschaft und der Nachhaltigkeit von Ressourcen sowie auf die Frage konzentrieren, wie Innovationen den zukünftigen Erfolg der Branche vorantreiben werden. Das Forum wurde auf der ITMA 2011 ins Leben gerufen und ist eine Brancheninitiative, an der sich Farbstoff-, Farb- und Chemikalienfachleute aus aller Welt beteiligen.

Unter dem Motto „Ressourcenherausforderungen in der Kreislaufwirtschaft“ untersucht das Forum 2019, wie Textilchemikalien und innovative und sauberere Technologien dazu beitragen können, eine nachhaltigere Zukunft für die Textil- und Bekleidungsindustrie zu schaffen.

Präsentationen im Forum sind in drei Sitzungen zusammengefasst:

• Ressourcenmanagement und Industrie 4.0

• Mit Innovationen auf die Herausforderungen der Nachhaltigkeit reagieren

• Vorstellung der Zukunft der Farbstoff- und chemischen Industrie

Vorsitzender des Forums, Andrew Filarowski, Technischer Direktor der Society of Dyers and Colourists:

„Das Forum war bei jeder ITMA-Ausgabe eine mit Spannung erwartete Veranstaltung, da es eine inklusive Branchenplattform ist, die Perspektiven aus allen Beteiligten der Textil- und Bekleidungslieferkette einbezieht. Durch die Industrie organisiert, ermöglicht es gleichgesinnten Akteuren der Branche, Wissen über die neuesten Innovationen und Lösungen auszutauschen und aktuelle Probleme und Trends in einem globalen Kontext zu verstehen.“

Neben den Foren gehören zu den Aktivitäten des Wissensaustauschs auch das ITMA Innovation Lab. Ein wichtiges Element des Labors ist die ITMA Speakers Platform, zu der alle Aussteller der ITMA eingeladen wurden. Die Plattform wird durch ein Video-Showcase ergänzt. Ein neues Highlight: Die ITMA Innovation Video Showcase bietet Besuchern einen neuen Kanal, um mehr über innovative Exponate auf der ITMA 2019 zu erfahren.

Die ITMA 2019 findet vom 20. bis 26. Juni in der Fira de Barcelona, Veranstaltungsort Gran Via, statt. Auf der Messe präsentieren über 1.600 Aussteller ihre neuesten Technologien und nachhaltigen Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Textil- und Bekleidungsherstellung sowie Fasern, Garne und Gewebe.