Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.11.16 – Ruyi Group — read English version

Zuschnitträume jetzt mit intelligenter Lectra-Technologie

Ruyi, einer der weltweit führenden Textilkonzerne, installiert Lösungen von Lectra und verbessert die Großproduktion individualisierter Herrenanzüge.

ruyi.jpg

Ruyi Group rüstet Zuschnitträume mit intelligenter Lectra-Technologie aus (Photo: Lectra)

 

Der chinesische Textilkonzern treibt die Modernisierung im Rahmen der Initiative „Made in China 2025“ weiter voran und stattet seine Produktion der Ruyi Group mit der neuesten digitalen und automatischen Zuschnitttechnologie von Lectra aus.

Ruyi implementiert damit als erstes Unternehmen der Asien-Pazifik-Region unter anderem die Vector Matchline, die mit einem fortschrittlichen automatisierten Abgleichverfahren speziell für die Anzugproduktion geeignet ist. Mit der Installation von acht Lectra-Zuschnittlösungen ist Ruyi auf dem besten Weg zu einer vollautomatischen Produktionslinie mit hochwertigem Zuschnitt.

Innovationsorientiert

„Lectra Vector Matchline ist weltweit eine der modernsten Zuschnittlösungen, die einzeln Schnittteile erstellt, die perfekt aneinander passen“, sagt Qiuya Fu, Vorsitzender der Shandong Ruyi Group. „Unser Unternehmen ist innovationsorientiert und daher freuen wir uns, als erster Bekleidungshersteller in China diese Zuschnitttechnologie einzusetzen.

Damit können wir mit westlichen Wettbewerbern auf technologischer Ebene Schritt halten. Die beste Ausrüstung zu verwenden, um die besten Produkte herzustellen, ist Teil der Unternehmensphilosophie von Ruyi.“

Made in China 2025

Das Implementieren innovativer Hochleistungslösungen ist für chinesische Unternehmen von zentraler Bedeutung, um dem strategischen Zehnjahresplan „Made in China 2025“ gerecht zu werden. Der Plan, ausgearbeitet vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, verfolgt die Modernisierung der chinesischen Industrie und bringt Chinas Wirtschaft schnell voran auf ihrem Weg zu einer intelligenten Industrieproduktion mit hoher Wertschöpfung.

Die fortschrittliche Lectra-Technologie kommt in der intelligenten Produktionslinie von Herrenanzügen am kürzlich eröffneten Standort Yinchuan in Nordchina zum Einsatz. Aufgrund des gestiegenen Lebensstandards in China und dem Wunsch, Persönlichkeit durch Kleidung auszudrücken, floriert der chinesische Markt für kundenindividuelle Massenproduktion.

Dafür erfordern die Produktionssysteme eine zuverlässige Datenintegration entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Ruyi optimiert mit den neuesten Lectra-Technologien nicht nur die Produktion und erhöht die Effizienz, das Unternehmen reduziert zusätzlich Materialausschuss und verbessert die Produktqualität.

Ein weiterer Meilenstein

„Dies ist ein weiterer Meilenstein in der strategischen Allianz zwischen Lectra und Ruyi, die seit 2014 besteht. Mit unserer mehr als vierzigjährigen Geschichte in der Modeindustrie ist Lectra der richtige Partner für die Ruyi Group, die stets an innovativen Zuschnittlösungen interessiert ist“, sagt Céline Choussy Bedouet, Chief Marketing and Communications Officer bei Lectra.

Über die Ruyi Group

Die Shandong Ruyi Science & Technology Group (1972 als Shandong Jining Cotton Textile Factory gegründet) ist weltweit führend auf dem Gebiet der innovativen Textiltechnologien. Sie besitzt mehrere Technologiezentren in China sowie Patente für hunderte Technologien und Innovationen. Sie wurde vom chinesischen nationalen Textil- und Bekleidungsrat als Nationale Produktentwicklungsbasis für die Textilindustrie anerkannt. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich über Bereiche wie Wollspinnerei, Kammgarngewebe, Textil & Bekleidung, Baumwolltextilien, Bedrucken und Färben von Baumwolle, Strickwaren, Fasern, Jeans, Heimtextilien sowie Immobilien.

Die Ruyi Group besitzt die größten industriellen Fertigungsketten für Wolltextilien sowie bedruckte und gefärbte Baumwolle weltweit. Mit 20 eigenen Tochterunternehmen oder Beteiligungen und 30 000 Beschäftigten erzielte die Group 2015 einen Umsatzerlös von über RMB 48,5 Milliarden, das Import- & Exportvolumen betrug über USD 3 Milliarden.

www.chinaruyi.com

Weitere Artikel zu: