Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.06.19 – 20 Jahre Lanius — read English version

Eine Frau geht ihren Weg

Vor zwanzig Jahren gründete Claudia Lanius das nachhaltige Modelabel Lanius. Damals hieß Fair Fashion noch „Öko-Mode“ und die war nicht sonderlich beliebt.

Claudia-Lanius.jpg

„Alles begann mit einer Idee: Modemachen mit Rücksicht auf Verluste, Schönes erschaffen mit einem guten Gefühl. Das war 1999 und dieser Vision folge ich bis heute.“ Claudia Lanius © Thekla Ehling

 

Das zu ändern war der Anspruch der Designerin, die bereits fünf Jahre zuvor mit ihrem Unternehmen THC – The Hanf Company – einen Durchbruch geschafft hatte und mit viel Pioniergeist und modischem Verständnis eine reine Hanfkollektion erfolgreich auf den Markt gebracht hatte.

Lanius steht seit 20 Jahren für Fair & Organic Fashion: Ökologische Materialien in Einklang bringen mit fairen Arbeitsbedingungen, femininen Silhouetten und einer perfekten Passform – daran arbeitet Claudia Lanius mit ihrem 20-köpfigen Team in der Kölner Südstadt auch heute noch jeden Tag.

Mit der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2019 feiert Lanius nun sein 20-jähriges Jubiläum und blickt damit auf 40 Fair Fashion-Kollektionen seit der Gründung im Jahr 1999 zurück. Von den vielen nachhaltigen Materialien hat die textile Faser Hanf bei Lanius einen besonderen Stellenwert – Hanf nimmt in jeder Kollektion einen breiten Raum ein.

Im Gespräch mit textile network lässt Claudia Lanius die letzten 20 Jahre Revue passieren.

Das ausführliche Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von textile network 7-8/2019, ab sofort im Abo verfügbar!

Weitere Artikel zu: