Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.05.16 – Marc Cain in Shanghai — read English version

Eine beeindruckende Show

Marc Cain zeigte „Velvet Affairs“ bei der Fashion Show in Shanghai.

marccainfashionshowshanghai01.jpg

Marc Cain überzeugte in Shanghai durch starke Farben und Looks (Photo: Marc Cain)

 

Unter dem Motto „Velvet Affairs“ präsentierte Marc Cain mit einer beeindruckenden Show im luxuriösen Jing An Shangri-La Hotel exklusiv die Looks den kommenden Kollektionen für  Herbst/Winter 2016. Muster und Farben, die ungewöhnlich zusammengehen, wurden miteinander kombiniert und sorgten für abwechslungsreiche Spannung.

Zu den prominenten Gästen in der Front-Row zählten neben dem deutschen Konsul aus Shanghai Peter Rothen auch Kelly Chan – eine Sängerin und Schauspielerin aus Hongkong. Es ist bereits die dritte Fashion Show in Asien. Marc Cain möchte damit die positive Entwicklung und weitere Expansion unterstreichen. Auf dem chinesischen Markt ist Marc Cain inzwischen in 81 Städten vertreten: mit 37 exklusiven Marc Cain Stores, 7 Shop-in-Stores, 32 Depot Kunden und in weiteren 23 gehobenen Fachhandelsgeschäften. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass sich deutsche Qualitätsmarken auf dem immer wichtiger werdenden chinesischen Markt durchsetzen können.

„Die Show überzeugte durch starke Farben und Looks. Wir konnten ein hochkarätiges, internationales Publikum begrüßen. Das Feedback zur Show ist überwältigend“, freute sich Norbert Lock, Geschäftsführer Gesamtvertrieb.