Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.06.15 – 37.5-Faser — read English version

Hautfreundlich und hypoallergen

Die Forschungs- und Prüfungseinrichtungen der Hohenstein Institute bescheinigen der 37.5-Faser die Attribute „hautfreundlich“ sowie „hypoallergen“.

Kokosnuss Photo: fotolia

Kokosnuss Photo: fotolia

 

Damit legt das Unternehmen Cocona Inc. für seine Aktiv-Partikel-Technologie den Grundstein für den Oeko-Tex-Standard. Die Textilexperten der Hohenstein Institute unterzogen die 37.5-Faser einer Prüfung auf Hautfreundlichkeit, mit dem Ergebnis, dass ein zellschädigendes Potenzial der Faser ausgeschlossen werden kann. Außerdem ergab eine Prüfung auf Sensibilisierung, dass keine allergieauslösende Wirkung durch die Faser besteht.

Somit konnten die beiden Zertifikate „hautfreundlich“ und „hypoallergen“ ausgestellt werden. Die Faser 37.5 wurde von Cocona, Inc. entwickelt, und bisher unter dem Namen Cocona vermarktet, da die Aktiv-Partikel aus Kokosnussschalen entnommen wurden. Die Technologie wurde seither weiterentwickelt und kann aus mehreren Quellen natürlichen Ursprungs hergestellt werden.

Cocona ist ein führender Hersteller in der Entwicklung und der Vermarktung von Aktiv-Partikel-Technologien, die in Kleidung, Schuhen und Schlafsystemen zum Einsatz kommen mit Hauptsitz im US-amerikanischen Boulder, Colorado.

Weitere Artikel zu: