Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.03.17 – Intertextile Shanghai Apparel - Spring Edition

Beeindruckende Qualität in Halle 5.2

Alles Mega! Gelände, Messe, Stadt. Die Intertextile Shanghai ist mit europäischen Maßstäben nicht vergleichbar - mit einer Ausnahme: die Halle 5.2

Eingang-Intertextile-.jpg

Aufgang zu den Hallen des National Exhibition and Convention Center (Shanghai)

 
10-Jahre-Hohenstein-China.jpg

Das musste gefeiert werden: 10 Jahre Hohenstein in China!

 
Alle Bilder anzeigen

Hier versammelten sich die internationalen Aussteller und Länderpavillons wie Japan, Taiwan, Korea und natürlich auch die Milano Unica, die, so verkündete Olaf Schmidt beim Overseas Media Briefing, auch zur Herbstveranstaltung der Intertextile Shanghai wieder mit dabei sein wird. Auch das Thema Maßkonfektion scheint in China mehr und mehr an Bedeutung zu gewinnen. So war der Messestand von Scabal stets stark frequentiert. Neben dem Trendforum gab es in Halle 5.2. unter anderem die "All About Sustainability Zone" die sich dem Thema Nachhaltigkeit widmete sowie mehrere Areas mit interessanten Vorträge, etwa die Panel Discussion "Linen in Fashion" von CELC.

Insgesamt präsentierten sich vom 15.-17. März 2017 auf der Frühlingsausgabe der Intertextile Shanghai Apparel Fabrics 3341 Aussteller aus 26 Ländern und Regionen in sieben Hallen und auf einer Fläche von 187.000 sqm. (2016: 156,000)

Unseren ausführlichen Messe-Nachbericht in unserer Print-Ausgabe textile network 5/6 mit Erscheinungstermin am 27. April.