Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.02.17 – Munich Fabric Start — read English version

Bluezone ab September mit weiterem Tag

Thomas Dislich, Managing Director Vicunha Textil für Europa und Asien, zieht eine positive Messebilanz anlässlich der Munich Fabric Start / Blue Zone.

1thomasdislichmanagingdirectorvicunhatextilforeuropeandasianov16.jpg

"Wir haben nichts dagegen, einen zusätzlichen Tag in München zu verbringen". Thomas Dislich freut sich über die Verlängerung der Bluezone ab September 2017 (Photos: Vicunha)

 
vicunhamunichfabricstartbluezone02171.jpg

Messe-Impressionen Vicunha: Ein trendorientiertes und breites Angebot von extremen Gewichtungen über Bi-Stretch bis hin zu High-Stretch-Artikel und nachhaltiges Denim

 
Alle Bilder anzeigen

Ein trendorientiertes und breites Angebot von extremen Gewichtungen über Bi-Stretch bis hin zu High-Stretch-Artikel und nachhaltiges Denim trugen zum Messeerfolg von Vicunha bei. “Die Blue Zone zur Munich Fabric Start ist eine feste Größe in unserem Messekalender, nicht nur für den deutschen Markt. Vor allem wettbewerbsfähige Preise und Neuheiten waren von der Vielzahl an Besuchern, weit über unseren Kundenstamm hinaus, gefragt“ so Thomas Dislich.

Bi-Stretch sei eine der Schlüssel-Kategorien auf der Kunden-Agenda und Vicunha biete hierfür einen guten Querschnitt von Optionen im Denim und Non-Denim. „Unsere Athletic Range mit einer Vielzahl an Möglichkeiten war ebenfalls sehr beliebt. Wir haben unser Angebot um verschiedene Gewichtungen und Texturen, inklusive einer PFD-Option, die in softem Blau voll im Trend liegt, erweitert“, informiert Dislich weiter. Eine Reihe wichtiger Kunden hätten sich zudem besonders für nachhaltige Fabrics interessiert und würden bereits das entsprechende Angebot in der Fläche weiter auszubauen.

Die Hauptströmungen der Messetage aus Sicht von Vicunha

Extreme Gewichtungen von sehr schweren wie auch sehr leichten Qualitäten. Stretch ob nun Bi-Stretch oder High-Stretch. Sommer-Blues mit einer Vielzahl an Wasch-Interpretationen und neuer, frischer Palette in strahlenden Blautönen. Und natürlich das Thema Nachhaltigkeit. „Die Green ID stellt für uns eine leichte Aufgabe dar. Mit einem Sortiment aus gesetzten Ecru-Twills in verschiedenen Gewichtungen und unserer sehr starken Geschichte beim Thema Nachhaltigkeit können wir auch beim Thema Nachhaltigkeit “, so Dislich.

Bluezone ab September mit zusätzlichem 3. Tag

Und wie bewertet er den neuen Rhytmus der Bluezone ab September, die dann wie die Munich Fabric Start auch 3 Tage lang stattfinden wird? Hierzu Thomas Dislich: „Diese Show ist sehr wichtig für den deutschen Markt und daher auch für Vicunha. Wir haben nichts dagegen, einen zusätzlichen Tag in München zu verbringen. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob es mehr Besucher anzieht oder sich diese einfach auf die drei Tage verteilen.“