Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.09.17 – Zalando — read English version

Bread&Butter: mehr als 30.000 Besucher

Mehr als 40 Marken, neun Fashion Shows und über 30.000 Besucher. Die 2. Bread & Butter by Zalando in Berlin war ein großartiger Erfolg.

Bread--Butter-by-Zalando.jpg

Vom 1. bis 3. September fand in der Arena Berlin die zweite Ausgabe der Bread & Butter by Zalando statt © StefanKnauer/GettyImages for Zalando

 

Vom 1. bis 3. September rockte die Arena Berlin. Das Festival of Style and Culture brachte unter dem Motto “BOLD” Mode- und Lifestyle-Ikonen wie Dame Vivienne Westwood, Model und Aktivistin Adwoa Aboah sowie Wyclef Jean und Music-Acts wie M.I.A., FKA twigs und Bilderbuch auf die Bühne.

Lieblingsmarken, Music-Acts, spannende Talks - das Angebot auf dem Gelände traf exakt den Nerv der an Mode interessierten Menschen, die zahlreich auf das Gelände strömten. Die Stimmung war ausgelassen, kreativ und inspirierend zugleich, kurz gesagt "einfach nur großartig", so Carsten Hendrich, VP Brand Marketing at Zalando.

Bei den Fashion Shows kam das modernste Technik-Setup Europas zum Einsatz: ein interaktiver und bewegungssensorischer Catwalk, der sich den Schritten der Models anpasste.

Hendrich: “Eine detaillierte Auswertung werden wir natürlich erst in den nächsten Wochen haben und darauf basierend entscheiden, wie es im kommenden Jahr weitergeht. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass auch die zweite Ausgabe der Bread & Butter ein großer Erfolg für uns war. Danke an die mehr als 30.000 Besucher und über 40 Marken vor Ort, die das Event zu einem echten ‘Festival of Style and Culture’ gemacht haben.”