Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.07.16 – View Premium Selection — read English version

Dynamischer Kickoff in die Saison Autumn.Winter 17/18

Mit über 300 PreCollections setzt die View Premium Selection vom 5. bis 6. Juli 2016 zum frühen Termin ein starkes Signal in die Branche.

viewpressegalleryss17.jpg

Die Preview Textile Fair der Munich Fabric Start bietet ein starkes Portfolio innovativer Fabrics und Additionals neben exklusiven Trendinformationen. (Photo: Munich Fabric Start)

 

Internationale Top-Weber und Zutatenhersteller stellen ihre neuesten Entwicklungen in den Bereichen Fabrics und Additionals in München vor. Ein qualitativ hochwertiges und trendweisendes Portfolio aus mehr als 300 internationalen Kollektionen erwartet die Designer und Einkäufer marktstarker Global Player.

Erstmals auf der View

Erstmals präsentiert werden die Kollektionen von Bendini, Miroglio, Elyaf und die Agentur Karen Gerke im Segment VIEW FABRICS, Knopf und Knopf bei View Additionals sowie Europa und Tusa Denim für View Denim & Sportswear.

Spannungsfeld der Trendströmungen

Es ist ein deutlicher Wandel in Design und Style zu erkennen. So variieren Retro und Melancholy in tonigen Jacquards, strahlenden Samten, grafischen Velvets und floralen Dessinierungen. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bilden progressiv klassische Musterungen mit strukturierter Oberfläche.

In einer von den Anbietern weiter favorisierten Thematik treffen Transparenz und Spitze auf Filz. Jacquards und hochwertige Twills zeigen sich in gedeckt subtilen Farbharmonien. Deutlich herausgearbeitet sind bereits jetzt Serien in sportiven, farbdynamischen Materialien mit Nature Touch in der Kombination von Handwerklichem mit Function als stofflich inspirierende Hybride.

Der facettenreiche, fantasievolle Hype rund um Denim und Sportswear setzt sich fort. Favorisiert sind cleane, satorisierte Denims, Indigo Cord und unifarbiger Köper. Schlüssig wirken Neuentwicklungen in Funktions Finish und charaktervollen handgewebten Prototypen.

Exklusiver Ausblick auf die kommenden Trends

Einen exklusiven Ausblick auf die Strömungen und Trends der neuen Saison gibt WGSN als international führender Trendforecaster und Kompetenzpartner der Munich Fabric Start. Darüber hinaus steht das Expertenteam um Kim Mannino, Head of WGSN Live, auch für individuelle Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie HIER