Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.02.17 – Freudenberg Performance Materials — read English version

Weltweit erste Wattierung aus Faserbällchen

Für Sportswear- und Outdoor-Jacken ist Daune die allererste Wahl für die Thermo-Isolierung. Dies könnte sich mit comfortemp fiberball padding ändern.

3napapijrisuperlightparkawomen.jpg

Die Lifestyle-Marke Napapijri ist fokussiert auf Produktinnovation für Lösungen, die das Leben anderer verbessern und bringt zum Winter 2017 mit dem „Superlight Parka“ ihre eigene THERMO-FIBRE“ Technologie powered by comfortemp auf den Markt (Photo: Napapijri)

 
1freudenbergcomfortempfiberballpadding.jpg

Die Thermo-Isolierung von comfortemp Fiberball Padding ist 50 bis 80 Prozent höher als bei herkömmlichen Wattierungen. Das Material setzt sich aus zahlreichen kleinen Faserbällchen zusammen, zwischen denen sich viele kleine Lufteinschlüsse befinden. Diese generieren die hohe Thermo-Isolierung (Photo: Freudenberg Performance Materials)

 
Alle Bilder anzeigen

Die Wärmeisolierung ist bis zu 80 Prozent höher als bei herkömmlichen Wattierungen – und dabei so leicht und weich wie Daune. „Wattierungen aus losen Faserbällchen gibt es schon seit einiger Zeit. Bisher war es aber nicht möglich, daraus eine zusammenhängende Wattierung herzustellen. Mit dem comfortemp fiberball padding ist es uns gelungen, die Vorteile der bestehenden Technologien und Produkte für Wärmeisolierung zu vereinen und die Nachteile wettzumachen,“ sagt Ulrich Scherbel, General Manager Freudenberg Performance Materials Apparel. „Das comfortemp fiberball padding ist die erste Wattierung weltweit, die aus zusammenhängenden Faserbällchen besteht“, so Scherbel weiter.

comfortemp fiberball padding hat eine gleichbleibende Struktur, sodass keine Kältepunkte in der Wattierung entstehen können. Dieses konstante Gefüge hält auch dem Waschen stand. Auch ist comfortemp Fiberball Padding eine echte Alternative zu Daune, sodass sich Sportler und andere aktive Menschen keine Gedanken um den Tierschutz machen müssen.

Die Vorteile von comfortemp fiberball padding für Bekleidungshersteller

Mehr Freiheit beim Design, einfache Verarbeitung und günstigere Transportkosten. Bei der Verarbeitung von Daune und losen Faserbällchen müssen viele kleine Taschen für das Füllmaterial gesteppt werden. Mit comfortemp fiberball padding ist das gar nicht oder nur in geringem Umfang der Fall. Damit sind die Freiheiten beim Design von Jacken und Hosen wesentlich größer.

Im Vergleich zu Daune und einzelnen Faserbällchen ist die Verarbeitung für Bekleidungshersteller sehr einfach. Lose Ausgangsmaterialien müssen in zahlreiche einzelne kleine Taschen eingeblasen werden. comfortemp fiberball padding kann dagegen wie eine konventionelle Wattierung eingenäht werden. Das spart Kosten.

Und aufgrund seiner hohen Resilienz von nahezu 100 Prozent kann comfortemp fiberball padding vakuumverpackt werden, was zu niedrigeren Transportkosten führt.

Napaprijris THERMO-FIBRE Technologie mit comfortemp

Die Zusammenarbeit zwischen Freudenberg Performance Materials Apparel und Napapijri verlieh der Entwicklung der Faserballpolsterung Auftrieb. Die Lifestyle-Marke ist auf Produktinnovation für Lösungen fokussiert, die das Leben anderer verbessern. „Sie hatten von Anfang an ein großes Interesse an einer Wattierung aus Faserbällchen, um ihre Parka und Winterjacken leistungsfähiger zu machen“, sagt Scherbel. So entstand aus der bereits bestehenden THERMO-FIBRE-Technologie von Napapijri mit Füll-Kügelchen eine Wattierung „powered by comfortemp fiberball padding“. „Wir selbst starten unsere Vermarktung für das comfortemp fiberball padding auf der ISPO MUNICH 2017“, so Scherbel weiter.

comfortemp Thermo-Isolierung

Freudenberg Performance Materials präsentiert auf der ISPO MUNICH 2017 außerdem die gesamte comfortemp-Produktfamilie. Diese innovativen wärmeisolierenden Materialien eigenen sich für eine große Bandbreite an Bekleidungsanwendungen im Mode-, Sport-, und Outdoor-Bereich. comfortemp thermal insulation ermöglicht die Kombination kreativer Design-Ideen mit einfacher Verarbeitung und vereinbart Leistungsstärke mit optimalem Komfort. Die comfortemp-Produkte sind von unabhängigen Instituten und in den kältesten Regionen Russlands getestet worden.

 

Weitere Artikel zu: