Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.10.17 – Buchtipp

FranklinTill: Räume der Zukunft

Unter dem Titel „The future is urban“ zeigt FranklinTill die Wohn- und Farbwelten der Zukunft – passend zum „Theme Park“ der Heimtextil 2018.

Trendbuch-Heimtextil.jpg

Der Trend geht zum kleinen Wohnraum mit großem Mehrwert – Ideen liefert „The future is urban“ vom Designbüro FranklinTill. © FranklinTill

 
Urban-Nomad-Sofa.jpg

Überall zu Hause: Das mobile Sofa von Hannabi kommt den Bedürfnissen moderner Nomaden entgegen. © Hannabi

 
Alle Bilder anzeigen

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute in Städten. Das wirkt sich auf soziale Strukturen aus und verändert die Lebensräume moderner Menschen. Das Trendbuch „The future is urban“ zeigt Visionen des künftigen Innenraumdesigns in vier „Spaces“, die vier Stilrichtungen repräsentieren. Die Idee stammt von Kate Franklin und Caroline Till vom Londoner Designbüro FranklinTill, die das Buch in Zusammenarbeit mit Anne Marie Commandeur vom Stijlinstituut Amsterdam und Felix Diener vom gleichnamigen Düsseldorfer Studio verwirklichten.

 Vier Trends für modernes Wohnen

 So zeigt das Kapitel „The Flexible Space“ wandelbares Design, das dem Trend hin zum immer kleiner werdenden Wohnraum entgegenkommt. Ein Bewusstsein dafür, wie die Umgebung die Gesundheit beeinflusst, verbirgt sich hinter „The Healthy Space“. Der Wohntrend integriert zum Beispiel Pflanzen und neue Ideen für Wellness in die Wohnung. „The Re-Made Space“ ist vom steigenden Müllaufkommen inspiriert und kreist um Techniken, die den Müll als Ressource für neues Design nutzen. Eine wahre Revolution im Interior Design löste die Maker-Bewegung mit Open Source und freien Anleitungen aus. Mit „The Maker Space“ widmet sich das Trendbuch dieser Entwicklung. Im Inspirationsareal „Theme Park“ setzt die Messe Frankfurt die Spaces auf der kommenden Heimtextil vom 9. bis 12. Januar 2018 in Szene.

 Fünf Farben für die neue Saison

 Neben den Trend-Spaces hat das Studio FranklinTill fünf Farbwelten für die kommende Saison ausgemacht. „Relax/Recharge“, „Perfect Imperfection“, „Soft Minimal“, „Adapt+Assemble“ und „Urban Oasis“ heißen die Trends, die 2018/19 den Wohnraum farblich aufwerten sollen. Ob zartes Rosa in Kombination mit sattem Grün, absichtlich unvollkommen gestaltete Objekte, geometrische Formen oder farbiges Licht, auch hier steht die Balance zwischen Wohlbefinden und funktionaler Einrichtung im Mittelpunkt. Gedruckt wurde das Trendbuch von der Schleunungdruck GmbH, Marktheidenfeld.

von Agnes Verena Bauer

 

Mitmachen und gewinnen!

Die Messe Frankfurt hat den Leserinnen und Lesern von textile network fünf Exemplare des Trendbuchs "The Future is urban" im Wert von jeweils EUR 75,- zur Verfügung gestellt.

"Mit dem neuen Heimtextil-Trendbuch erhalten Textil-Produzenten, Designer, Einrichter und Raumausstatter einen wertvollen Überblick über wegweisende Design-Entwicklungen", sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles and Textile Technologies der Messe Frankfurt.

Das Buch gibt Antworten, Anregungen und viel Hintergrundwissen, um die Einrichtungsfragen der Zukunft richtig beantworten zu können. Eine Inspirationsquelle von unschätzbarem Wert. Die ersten fünf Leser, die sich per E-Mail bei uns melden, bekommen ein kostenloses Exemplar zugeschickt.

Einfach das Lösungswort "The Future is urban" sowie die eigene Anschrift per E-Mail an vertrieb@meisenbach.de schicken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

textile network wünscht viel Glück!

 

Sie möchten das Heimtextil Trendbuch 2018/2019 zum Preis von EUR 75,00 bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER