Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.04.16 — read English version

Ausstellungstipp: Carbon - Stoff der Zukunft - Sonderausstellung im „ tim Augsburg"

Ende Juni 2016 eröffnet im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg die bisher größte Ausstellung über Carbon in Deutschland.

Carbon - Produktion

Carbon - Produktion

 

Die Kuratoren Ernst Höntze und Robert Allmann befinden sich dabei mitten im Geschehen, denn in Augsburg und Umgebung sind viele große Firmen und Forschungseinrichtungen ansässig, die sich schon sehr lange mit Carbon beschäftigen. Namen wie Reso, Premium Aerotec, Kuka, Lindauer Dornier, Airbus Helicopters, MT Aerospace und SGL, MAI Carbon Spitzencluster, Fraunhoferinstitut und TU München sind für jeden der Branche ein Begriff.

Die Ausstellung ist indessen für Laien wie für Fachleute gleichermaßen interessant. Aufgezeigt werden der Fertigungsprozess von Carbon, seine Eigenschaften, die anschließende Weiterverarbeitung und eine Vielzahl an Einsatzgebieten. Es wird gefragt nach Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit und Recyclingmethoden.

Auf mehr als 1.000 Quadratmetern sind Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Automobilbau, Luft- und Raumfahrt, Architektur, Lifestyle, Gesundheit und Design zu sehen. Angefangen von Teilen der Ariane Rakete bis hin zu ganzen Rennwagen kann man den Einsatz von Carbon hautnah erleben, an Web-, Strick- und Flechtmaschinen, Handhabungsgeräten und Robotern sehen, wie es verarbeitet wird und an Mit-Mach-Stationen die Eigenschaften und Haptik dieser Fasern selbst erfühlen. Es ist eine gelungene Ausstellung, die bis zum 6. November 2016 in Augsburg zu sehen ist.

Das preisgekrönte Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) ist das erste Landesmuseum in Bayerisch-Schwaben. Das tim ist eine Einrichtung des Freistaats Bayern. Errichtet durch die Stadt Augsburg und den Bezirk Schwaben.

tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) Provinostraße 46 86153 Augsburg Telefon (0821) 81001- 50 Telefax (0821) 81001- 531

Weitere Artikel zu: